Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > Dies und Das > Smalltalk

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1651  
Alt 04.06.2018, 19:13
Benutzerbild von Doctor Jones
Doctor Jones Doctor Jones ist offline
Adeptus Mechanicus
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Hamburg
Standard AW: Was guckst du ?

Zitat:
Zitat von Dark E Beitrag anzeigen

Ich finde es übertrieben von Disney, den Serien-Revival deswegen abzusetzen, nur weil die Schauspielerin eine einzige öffentliche Person per Twitter beleidigt hat. Als ob das noch nie ein Schauspieler bzw. Schauspielerin gemacht hat. Das hätte Disney/ABC meiner Meinung nach anders regeln sollen.
Disney wird ja manchmal vorgeworfen ziemlich viel sjw-Kram (sjw steht für social justice Warrior) in Star Wars, Spider-Man Avengers und co. packen zu wollen. Vielleicht hat Disney ja deshalb besonders empfindlich auf Roseannes outing als Trump-Wählerin und ihrer darauffolgenden rassistischen Äußerung reagiert?
Ich persönlich finde ja die SJW-Vorwürfe und den Hass den Disney manchmal von den Fans abbekommt leicht übertrieben. Die einzigen male wo ich es mit dem sjw-Kram wirklich merkte und dann auch sehr übertrieben und albern von Disney fand war das erste mal bei "Spider Man: Homecoming" als Peter echt fast der einzige Weiße auf seiner New Yorker Schule war und fast alle anderen seiner Mitschüler aus Latinos, Arabern, Farbigen und Indern bestanden.
Das zweite mal war beim letzten Star Wars Film (Episode 8), als man eine gealterte Dame (diese Vizeadmiralin) in 'nen engen "sexy" Fummel stecken und ihr pinke Haare verpassen musste. Wobei ich dabei aber den Verdacht habe, das diese Idee nicht nur Disney stammt, denn Carrie Fisher wurde ja in Episode 7 von vielen "Fans" in den social medias übelst beleidigt, weil sie halt nicht mehr so aussah, wie in den alten Filmen und das hatte ihr auch sehr weh getan. Vielleicht wollte sie ja so in Episode 8 zeigen, das Frauen auch im Alter sexy sein können. Sah aber trotzdem total albern aus die "gereifte" Schauspielerin Laura Dern in ein enges Cocktailkleid zu stecken, ihre Haare pink zu färben und sie dann noch als "legendäre" Vizeadmiralin zu präsentieren.

Noch mal neues aus der Kinowelt, denn Tom Cruise postet ein erstes Bild von Top Gun 2 auf Instagram :

https://www.instagram.com/p/BjbjBaRj...ource=ig_embed

Gut gehalten hat er sich ja der Tom. Bin mal gespannt ob Val Kilmer der Fliegeranzug auch noch so gut passen wird, denn noch vor ein paar Jahren sah er ja eher so aus, war also im Gegensatz zum Tom schon sichtbar gealtert:
https://www.gettyimages.ca/event/twi...re-id119675411
Das dieses mal anscheinend die F-18 geflogen wird, enttäuscht mich allerdings ein wenig, da das alte Flugzeug doch nach und nach von der F-35 ersetzt wird und die hätte man doch eher für den Film nehmen sollen.
__________________
"Eyes without life, maggot-ridden corpses, mountains of skulls. These are some of my favourite things! "

Skynet to his human creators...
Mit Zitat antworten
  #1652  
Alt 04.06.2018, 21:18
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Was guckst du ?

Wieso soll Disney empfindlich auf Roseanne reagiert haben, weil einige Leute der Firma vorwerfen, überall "SJW-Kram" rein packen zu wollen? Das macht für mich wenig Sinn. Eine Firma handelt doch nicht auf eine bestimmte Art, weil ihr diese Handlungsweise vorgeworfen wird, sondern weil sie eine bestimmte Firmenpolitik hat.

Auf jeden Fall finde ich, dass Disney richtig reagiert hat.

Zitat:
Zitat von Dark E Beitrag anzeigen
Ich finde es übertrieben von Disney, den Serien-Revival deswegen abzusetzen, nur weil die Schauspielerin eine einzige öffentliche Person per Twitter beleidigt hat. Als ob das noch nie ein Schauspieler bzw. Schauspielerin gemacht hat. Das hätte Disney/ABC meiner Meinung nach anders regeln sollen.
Und jedes Mal, wenn ein Schauspieler so etwas macht, bekommt er sehr schnell die Retourkutsche und wird aus laufenden Projekten ausgeschlossen btw. so schnell nicht mehr engagiert.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #1653  
Alt 05.06.2018, 09:24
Benutzerbild von Tumbraider
Tumbraider Tumbraider ist offline
Amazonenversteher
 
Registriert seit: 05.12.2008
Standard AW: Was guckst du ?

Wer nicht kapiert, warum Disney so reagiert hat, sollte sich einmal wirklich mit konservativen Werten beschäftigen.

Würde mich zumindest wundern, wenn da etwas von menschenverachtenden rassistischen Beleidigungen stehen würde.

Ihr Bekenntnis zu Trump war wohl nicht der Auslöser der Absetzung.

Natürlich ist es Blödsinn, das ganze hätte etwas mit SJW (genauso dümmlich, arrogant und verdreht benutzt wie "Gutmenschen") Vorwürfen zu tun, denn dann hätte Disney ja nicht so reagiert, damit sie diese "Vorwürfe" entkräften könnten.

Aber bitte hier nicht schon wieder eine Diskussion über arme kleine missverstandene und verfolgte "Konservative", die ihre freie Meinung nicht äußern dürfen.
__________________
Ich führe oft Selbstgespräche, nicht weil ich schon senil bin, sondern ich gerne einen kompetenten Gesprächspartner habe.
Mit Zitat antworten
  #1654  
Alt 05.06.2018, 10:08
Benutzerbild von Doctor Jones
Doctor Jones Doctor Jones ist offline
Adeptus Mechanicus
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Hamburg
Standard AW: Was guckst du ?

So, gab es das schon öfters ("nicht schon wieder") im Eidosforum, das sich jemand als Konservativer darüber aufregt, das er hier unterdrückt würde und seine Meinung nicht äußern dürfe? Habe ich hier noch kein einziges mal erlebt, das sich hier jemand beschwert hätte man würde Konservative unterdrücken und ihrer freien Meinungsäußerung berauben, falls doch, hätte ich doch gerne den Link dazu, um zu sehen was ich verpasst habe und falls nein, würde ich doch gerne darum bitten hier keine Falschinformationen zu verbreiten.

@Indy
Huch, da hatte ich mich wohl nicht klar genug ausgedrückt. Ich meinte das wenn was an den SJW-Vorwürfen dran sein sollte, es dann vielleicht damit zu tun haben könnte, das sie Roseanne entlassen haben, weil Roseannes Äußerungen eben das Gegenteil von SJW waren.

PS: Hab' mir mal die Kinonews bei "cinema strikes back" angesehen und da geht es darum, das der Film Solo ordentlich gefloppt sein soll. Und bei den Kommentaren gleich wieder diese SJW-Gerüchte. Angeblich soll wohl speziell bei Star Wars eine gewisse Kathleen Kennedy (bis jetzt noch nie von der gehört...) dafür verantwortlich sein, das die SW-Filme immer schlechter beim Publikum ankommen würden, weil sie krampfhaft versuchen würde SJW bei SW reinzupacken. Die meisten SW Fans widersprechen dem aber und meinen das die letzten Flopps bei SW einfach nur damit zu tun, weil die Filme halt ... naja.... einfach nur schlecht und langweilig waren und nicht wegen irgendwas anderem. Bin da übrigens der Meinung der anderen SW Fans. Die letzten Filme kamen nicht wegen SJW-Verschwörung beim Zuschauer so schlecht an, nein, es liegt einfach nur daran das die Filme immer und schlechter und langweiliger werden, seit Disney sie am Fließband produziert.

https://www.youtube.com/watch?v=4z7SViZ6OyE
__________________
"Eyes without life, maggot-ridden corpses, mountains of skulls. These are some of my favourite things! "

Skynet to his human creators...
Mit Zitat antworten
  #1655  
Alt 05.06.2018, 11:20
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Was guckst du ?

Zitat:
Zitat von Doctor Jones Beitrag anzeigen
Kathleen Kennedy (bis jetzt noch nie von der gehört...)


Dat dat dat

Zitat:
Zitat von wikipedia
Karriere

Ihr Debüt als Produzentin gab sie 1982 mit E.T. – Der Außerirdische. Mit diesem Film begann auch ihre bis heute andauernde Zusammenarbeit mit dem Regisseur Steven Spielberg, der den Film inszenierte.



Zusammen mit ihrem Ehemann Frank Marshall, ebenso wie sie als Filmproduzent tätig, und Spielberg gründete sie 1983 die Film- und Fernsehproduktionsfirma Amblin Entertainment.

Filmografie (Auswahl)

Produzent

Executive Producer




https://de.wikipedia.org/wiki/Kathle...ilmproduzentin)



Zitat:
Zitat von jedipedia
Lucas beobachtete den Umgang mit Pixar nach der Übernahme von Disney sehr genau und war erfreut über Igers Vorgehensweise, das Animationsstudio und deren Infrastruktur als Subunternehmen nahezu vollständig beizubehalten. Ein wichtiger Punkt, der im Vorfeld eines möglichen Verkaufs abgeklärt werden musste, war die Entscheidung darüber, wer Lucasfilm in der Zukunft als Präsident leitete, und diese Entscheidung wollte Lucas selbst treffen. Eine Anwärterin auf diesen Posten war Kathleen Kennedy, Mitbegründerin des Produktionsunternehmens Amblin Entertainment, das unter anderem Stevel Spielbergs Hits Jurassic Park und Schindlers Liste (beide 1993) realisierte. Kennedy wurde schließlich zur Co-Vorsitzenden von Lucasfilm und führte das Unternehmen an der Seite von George Lucas. Während dieser Zeit wurde auch die Entscheidung getroffen, das Star-Wars-Franchise mit einer neuen Trilogie, die zeitlich nach den Ereignissen von Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt ist, wieder in die Kinos zu bringen. Im Juni 2012 suchte Lucas erneut das Gespräch mit Iger, um konkret über einen Verkauf seines Unternehmens zu sprechen. In den folgenden Verhandlungen, die sich über fünf Monate erstreckten, beteuerte Lucas, dass seine Angestellten, die bereits langjährige Erfahrung mit der Vermarktung von Star Wars hatten, essentiell für die Produktion neuer Filme seien und die bisherige Infrastruktur zumindest in Teilen beibehalten werden sollte. Nachdem der Vertrag stand und sich Lucas endgültig entschieden hatte, flog er Ende Oktober zur Disney-Zentrale nach Burbank, wo er und Iger die Papiere unterschrieben.[38] Gemäß der Vereinbarung erwarb Disney das Eigentum an Lucasfilm Ltd. mitsamt seinen Subunternehmen, darunter Indsutrial Light & Magic, Skywalker Sound, LucasArts, sowie die Vermarktungsrechte an darin enthaltene Franchises, allen voran Star Wars. George Lucas erhielt im Gegenzug eine Summe von insgesamt 4,05 Milliarden US-Dollar, hälftig ausgezahlt in Barmitteln und rund 40 Millionen Aktien. Außerdem übernahm Kathleen Kennedy den Posten der Präsidentin von Lucasfilm, agiert dabei zusätzlich als Managerin der Marke Star Wars und ist zudem als ausführende Produzentin an der neuen Star-Wars-Trilogie beteiligt. George Lucas gab damit die Gesamtverantwortung seiner Firmen und insbesondere Star Wars an Disney ab und ist für künftige Filmprojekte nur noch in beratender Funktion tätig.
https://www.jedipedia.net/wiki/Star_Wars
----


Für mich unerklärlich wie du sie nicht kennen kannst.
__________________


Mit Zitat antworten
  #1656  
Alt 05.06.2018, 14:39
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Was guckst du ?

Vor zwei Jahren war mir der Name auch noch kein Begriff, aber wenn man sich öfters mit Star Wars beschäftigt, weiß man eigentlich, wer das ist.

Ach, diese ganzen SWJ-Vorwürfe gibt's doch überall, sobald eine Frau in irgendeiner Form einen wichtigen Posten einnimmt und das öffentlich bekannt wird. Den neuen Tomb Raider Spielen wird das auch oft vorgeworfen und meistens im Zusammenhang damit erwähnt, dass die Storys von Rhianna Pratchett geschrieben werden (obwohl immer mehrere Leute an einer Story sitzen und Rhianna "nur" die Story Writer Chefin ist). Vielen Leuten stößt es schon negativ auf, dass es "plötzlich" so viele starke weibliche Charaktere in Star Wars gibt. Da frage ich mich, ob die in den letzten 40 Jahren andere Filme geguckt haben als ich.

Und Disneys Entscheidung, nicht mehr mit Roseanne zusammenzuarbeiten kann ich beim besten Willen nicht mit irgendwelchen "SJW-Motiven" in Verbindung setzen. Wenn man sich die Firmenhistorie von Disney anguckt, steht diese Firma schon seit langem für Gleichberechtigung und distanziert sich von Konservativen. Und das nicht erst seit gestern. Aber klar, momentan ist es "in", mit dem Begriff "SJW" um sich zu werfen, deshalb ist Disney laut einigen "plötzlich" so drauf.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #1657  
Alt 05.06.2018, 15:53
Benutzerbild von Tumbraider
Tumbraider Tumbraider ist offline
Amazonenversteher
 
Registriert seit: 05.12.2008
Standard AW: Was guckst du ?

Zitat:
Zitat von Doctor Jones Beitrag anzeigen
So, gab es das schon öfters ("nicht schon wieder") im Eidosforum, das sich jemand als Konservativer darüber aufregt, das er hier unterdrückt würde und seine Meinung nicht äußern dürfe? Habe ich hier noch kein einziges mal erlebt, das sich hier jemand beschwert hätte man würde Konservative unterdrücken und ihrer freien Meinungsäußerung berauben, falls doch, hätte ich doch gerne den Link dazu, um zu sehen was ich verpasst habe und falls nein, würde ich doch gerne darum bitten hier keine Falschinformationen zu verbreiten.
Keiner hat gesagt, das es um die Meinungsfreiheit hier im Forum gehe, sondern eine menschenverachtende Äußerung einer Schauspielerin wurde relativiert und ihre Entlassung mit SJW (eine in letzter Zeit stark herabwürdigenden gebrauchten Formulierung vor allem auch im Netz) versucht zu erklären.
Das heißt doch, es wurde ihr also ihre freie Meinungsäußerung angeblich zum Verhängnis, weil sie "politisch nicht korrekt" war.
Erscheint bei der jetzigen Regierung in den USA doch eher unwahrscheinlich, das dem so ist.
Die Aussage war nicht unkorrekt, sie war ein Verstoß gegen die Menschenwürde einer anderen Person.
Zudem schrieb ich "Konservativ" bewusst in Anführungszeichen, denn ich hoffe einmal, das die Äußerung von Roseanne auch in wirklich konservativen Kreisen auf allgemeine Empörung und Ablehnung stößt.
Und von solchen "Diskussionen" gibt es doch schon genug im Internet, die brauchen wir eigentlich hier nicht auch noch im Eidos Forum.
Wozu gibt es Breitbart, wird jetzt ja auch von einem US-Botschafter für seine "Botschaften" genutzt.
Ein User Maxter schaffte es sogar hier im Forum so weit, das er wegen wiederholtem rechtsradikaler Agitation nach bekanntem Muster und Drohungen gegen andere Forenmitglieder trotz langer Geduld der Admins und Moderatoren gesperrt wurde.
Er sah sich als Opfer der ihm angeblich verweigerten Meinungsfreiheit.
Also erst richtig lesen und verstehen (wollen) und dann antworten.
__________________
Ich führe oft Selbstgespräche, nicht weil ich schon senil bin, sondern ich gerne einen kompetenten Gesprächspartner habe.
Mit Zitat antworten
  #1658  
Alt 05.06.2018, 16:03
Benutzerbild von Doctor Jones
Doctor Jones Doctor Jones ist offline
Adeptus Mechanicus
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Hamburg
Standard AW: Was guckst du ?

Und selbst wenn sie drauf sind, wäre das immerhin besser, als Disneys frühere Einstellung. Denn zu Lebzeiten des Firmengründers Walt Disney gab es ja durchaus einige grenzwertige Sachen, die man durchaus mit Rassismus in Verbindung bringen konnte, wie den König Louie aus dem Dschungelbuch, der in der englischen Tonfassung angeblich so redet wie ein Farbiger damals in den USA und dann auch noch singt "ich wäre so gerne ein Mensch".
Die öffentlich rechtlichen von "Funk" haben dazu mal ein ganz interessantes Video gemacht, das zeigt das der Firmengründer und Namensgeber von "Walt Disney" heutzutage wohl als Rassist durchgehen könnte:

https://www.youtube.com/watch?v=dlTrEIomeUo


PS: Und ich hab' die Dame wie gesagt auch nicht gekannt, obwohl ich mir durchaus manchmal ein "making of" von SW, Jurassic Park oder Indiana Jones angesehen habe. Vielleicht war Georges Überpräsenz da immer so stark, das die ganzen anderen Kreativen mir da kaum auffielen.

@Tumbraider
Stimmt ja den Maxter hatten wir ja auch noch, denn hatte ich schon verdrängt. Der war doch glaub' ich bekennender Nationalsozialist und hatte sich ständig von Goran und Cutti unterdrückt gefühlt. Dann nehme ich das zurück, denn zumindest einen sich unterdrückt gefühlten Nazi hatten wir tatsächlich mal im Forum und der war auch damals sehr präsent im Forum, bevor Goran dann genug hatte und Gia dann ganz empört und verbittert war über seine Sperrung (und heutzutage erinnert sie sich gar nicht mehr an ihn, also angeblich ).
__________________
"Eyes without life, maggot-ridden corpses, mountains of skulls. These are some of my favourite things! "

Skynet to his human creators...
Mit Zitat antworten
  #1659  
Alt 05.06.2018, 16:33
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Was guckst du ?

Es ist doch allgemein bekannt, dass Walt Disney "böse" war. Wo sollen sonst die ganzen Simpsons- und South Park-Gags in dieser Richtung herkommen?

Ich gucke übrigens momentan Star Wars: The Clone Wars. Dieses Mal auf Englisch, was die Serie etwas ernsthafter macht als die deutsche Synchro.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #1660  
Alt 05.06.2018, 16:55
Benutzerbild von Doctor Jones
Doctor Jones Doctor Jones ist offline
Adeptus Mechanicus
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Hamburg
Standard AW: Was guckst du ?

Waaaaas? Aber im englischen haben die Clone Trooper eine ganz andere, fast schon normale Stimme, während die Clone Trooper in der deutschen Sprachfassung ihren Synchronsprecher aus den Kinofilmen haben, der die raue Killerröhre des Jango Fett Schauspielers Temuera Morrison ganz gut nachstellen kann. Also alleine das die Clone Trooper in der deutschen Sprachfassung den guten Sprecher aus den Kinofilmen bekommen haben, macht die Serie für mich auf Deutsch besser!
Außerdem hat Padme in der Serie auch ihre Kinofilm-Sprecherin Manja Doering bekommen. Für mich ist Padme mit der liebreizenden Stimme von Manja Doering die ultimative Padme, was auch wieder ein Pluspunkt für mich ist, was es die deutsche Sprachfassung der Serie angeht!
Ich guck mir jetzt übrigens gleich Justice League an und bin schon sehr gespannt ob Ban Afflecks Batman mit Christian Bales Batman mithalten kann.
__________________
"Eyes without life, maggot-ridden corpses, mountains of skulls. These are some of my favourite things! "

Skynet to his human creators...
Mit Zitat antworten
  #1661  
Alt 05.06.2018, 17:36
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Was guckst du ?

So dachte ich auch vor ein paar Jahren, aber die englischen Sprecher gefallen mir insgesamt doch besser, zumal im Englischen noch auf solche Dinge wie verschiedene Akzente geachtet wird. Die Clone Trooper haben in der englischen Version alle einen australischen/neuseeländischen Akzent, was dem von Temuera Morrison sehr nahe kommt. Und Aayla Secura spricht mit einem französischen Akzent, was zu ihrem Charakter beiträgt und in der deutschen Version nicht der Fall ist. Und Obi-Wan spricht mit einem britischen Akzent wie Ewan McGregor. Diese Dinge machen für mich mehr von einem Charakter aus als wenn er einfach 1:1 die selbe Stimme wie im Film hat.

Außerdem: die deutschen Stimmen gehören alle Synchronsprechern und deren Job ist es, Filme und Serien zu synchronisieren, von daher ist ihre Arbeit an einer Serie nicht anders als die an einem Film. Aber Schauspieler haben genug damit zu tun, in Filmen mitzuspielen, als dass sie noch nebenbei eine Serie synchronisieren können (mit Ausnahmen natürlich).
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #1662  
Alt 05.06.2018, 22:06
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Was guckst du ?

Schließe mich Doc an, mir sind die Stimmen auch wichtiger, vor allem wurde der Gag damit ja auch gut gelöst mit "Hallo wie geht's denn so?" in Episode 3. :'D
Star Wars auf Deutsch für mich ein muss. XD

@Doc
Erzähle mir wie du Justice League fandest. :'D Ich finde er kommt näher an Batman (Bale) ran als noch in Batman V Superman.
---
Den Maxter kannte ich doch auch noch?
__________________


Mit Zitat antworten
  #1663  
Alt 05.06.2018, 22:52
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Was guckst du ?

Was meinst du mit "damit wurde der Gag gut gelöst"? In den Originalversionen sagt Obi-Wan in Episode III und IV "Hello there!", was eine richtig gute thematische Brücke schafft.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #1664  
Alt 06.06.2018, 00:21
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Was guckst du ?

Episode 3 sagt Obi Wan ja in Deutsch: "Hallo wie geht's denn so? "
Was ich immer noch total witzig finde xD ich hab mich nur immer gefragt wieso er es macht. :'D
In The Clone Wars bekam ich dann meine Antwort als Obi Wan in einer Falle war (oder so, auf jeden Fall konnte er nicht sofort fliehen) und Grevious tauchte auf und sagte:"Hallo wie geht's denn so?"

Ich hab das gefeiert und sofort:" AAAhhhhhhh!!! Daher kommt das XD"
Daher finde ich das gut gelöst

Dabei ist es ja wie du bereits schreibst ja für Episode 4 gedacht, obwohl ich glaube in der deutschen Kultur/Synchronisation würde der nicht funktionieren was sagt er denn in Epsiode 4 der gute Ben auf deutsch? :'D
Hallo du?
__________________



Geändert von jones110 (06.06.2018 um 00:23 Uhr). Grund: da fehlt ein Satz xD
Mit Zitat antworten
  #1665  
Alt 06.06.2018, 00:31
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist gerade online
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Was guckst du ?

"Guten Tag, du" sagt er in EP IV. Würde zwar nicht in die Situationen in EP III oder Clone Wars passen, aber das hätte man trotzdem etwas schöner lösen können. Und ich bin zwar bei Clone Wars noch nicht bei dieser Folge, aber ich bin mir sicher, dass er dort auf Englisch auch "Hello there!" sagt.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #1666  
Alt 06.06.2018, 01:25
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Was guckst du ?

Hab grad mal nachgeguckt, jop Grievous sagt das da auch. :'D
Was soll's ich mag es so wie es ist auf Deutsch

edit:

Für Roseanne Diskurs etwas Futter:

https://www.fernsehserien.de/news/ro...-off-ohne-barr
__________________



Geändert von jones110 (06.06.2018 um 12:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.