Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > aktuelle Spiele > Resident Evil > Resident Evil

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2018, 06:39
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard



Im Rahmen der E3 2018 hat Capcom nun das Remake von Resident Evil 2 angekündigt. Das Spiel wird schlicht "Resident Evil 2" heißen, ohne Zusatz. Es wird für Playstation 4, Xbox One und PC weltweit am 25. Januar 2019 erscheinen.

Hier nun die ersten Bilder frisch aus Capcoms Pressebereich:

EDITIONEN & VORBESTELLER-BONI

ARTWORKS



SCREENSHOTS



































TRAILER

Offizieller E3 2018-Trailer | Reveal
Offizieller E3 2018-Trailer | Gameplay

Ich habe den anderen Thread zu Resident Evil 2 mal ins Archiv verschoben. In Zukunft können hier alle Infos und Medien zum Resident Evil 2-Remake gepostet werden.
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2018, 06:48
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Wie ich im Archiv schon sagte, ich bin irgendwie enttäuscht.
__________________


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.06.2018, 06:52
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Ich bin positiv überrascht, hatte weniger erwartet.
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.06.2018, 07:43
Benutzerbild von Tumbraider
Tumbraider Tumbraider ist offline
Amazonenversteher
 
Registriert seit: 05.12.2008
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Die Bilder wirken trotz der Moderne angenehm vertraut, was Hoffnung macht.
Das Gameplay wird aber natürlich entscheiden.
Ist halt auch eine große Herausforderung, ein würdiges Remake von Resident Evil 2 zu erstellen und ähnlich wie bei TR gehen die Vorstellungen darüber, was gut dabei wäre, wohl weit auseinander.
__________________
Ich führe oft Selbstgespräche, nicht weil ich schon senil bin, sondern ich gerne einen kompetenten Gesprächspartner habe.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.06.2018, 07:53
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Sie bleiben nicht bei der Ego-Sicht, oder doch? Die Bilder zeigen Leon in der Third-Person-Perspektive.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.06.2018, 08:26
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Man kann davon ausgehen, dass Teil 8 wieder Egoperspektive hat. Hier handelt es sich ja nicht um ein neues Spiel, sondern nur um ein Remake, daher die Over-Shoulder-Kamera. Angeblich kann man einen Modus freispielen, wo dann die alte Kameraperspektive spielbar ist, was man beim Aufbau der Level oben auch schon gut erkennen kann. Grafisch ist das ganze eine aufgebohrte Version der RE-Engine, welche auch im neuen Devil May Cry 5 verwendet wird und ursprünglich für Resident Evil 7 genutzt wurde.

In der Pressemitteilung kann man auch lesen, dass man ein neues Schadensmodell entworfen hat, was man auf dem 13. Screenshot sehen kann. Sprich jede Kugel hinterlässt ein fettes Loch im Gegner und Körperteile können entsprechend auch "abgeschossen" werden.
__________________
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.06.2018, 10:58
Benutzerbild von Nancy
Nancy Nancy ist offline
Altes Eisen
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: Wen interessiert das? Wir werden uns wahrscheinlich sowieso nie sehen.
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Leon ist heiß geworden.
__________________
"Probing Uranus, Commander."
~ EDI, der Normandy-Troll
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.06.2018, 11:18
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Ooohhhh jaaaaa...
__________________
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.06.2018, 14:32
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Freispielen um die alte Kameraprespektive zu haben? XD
Das muss ein Scherz sein, die Schulterprespektive sollte man zum freischalten anbieten. XD
__________________


Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.06.2018, 20:43
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Over the Shoulder Cam finde ich gut! Ich bin auf (richtiges) Gameplay gespannt!
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 13.06.2018, 12:56
Benutzerbild von GunSlinger
GunSlinger GunSlinger ist offline
Infernal RE-Moderator

 
Registriert seit: 28.12.2000
Ort: Hell City
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Ich glaube, das muss ich haben...
Wirklich!
__________________
GUN - Your Infernal Mod -
We're breathing only to fade away, we're running just to get caught.
(V.H. Valo)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.06.2018, 14:49
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Nicht nur du, Gunni. Soweit ich verstanden habe, haben die Entwickler sich bei der Steuerung mehr an Resident Evil 4 orientiert, was ja kein schlechtes Vorbild ist. Die meisten Fans jammern aber wieder rum, dass die alte Kamera nicht genommen wurde. Ehrlich gesagt ist die Kamera für mich nicht das wichtigste in einem Resident Evil-Spiel, von daher kann ich mit der Schulterkamera gut leben.

Es wurden viele Dinge neu gemacht. Das ganze Außenareal, also die Stadt selbst wurde vergrößert und auch die Polizeistation wurde um neue Räume erweitert. Es wird keine vier Szenarien mehr geben, sondern ein riesiges Szenario mit Leon und ein riesiges Szenario mit Claire. Das Inventar wird wieder begrenzt sein und das Messer ist nun taktisch. Heißt soviel wie: Wenn ein Zombie einen greift, kann man das Messer nutzen. Das ganze ist die Mechanik aus dem Remake des ersten Teils, wo man Dolche und den kleinen Elektroschock nutzen konnte, wenn man von einem Zombie gegriffen wurde.

Beim Messer wird es so ähnlich ablaufen, nur dass man das Messer erst wieder bekommt, wenn man den Zombie getötet hat, da das Messer im Zombie sonst stecken bleibt.

Das ganze Remake erinnert stark an Resident Evil 7. Hätte nicht gedacht, dass die Grafikengine da so ein Gefühl erzeugen kann, aber auch das Inventar wurde aus dem siebten Teil übernommen und auch kleine Rätsel wie Kästen die mit Klebeband verschlossen sind, kennt man aus Teil 7.

So, genug geplaudert. Hier nun ein erster Walkthrough durch das Polizeigebäude.

Resident Evil 2-Demo - Video-Walkthrough

Wäre schon geil, wenn die Demo für alle veröffentlicht werden würde.^^

Tja Gunni, da hast du ein paar Spiele zum Zocken vor dir. Das letzte Hitman, das neue Hitman und dann das Remake von Resident Evil 2.
__________________
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 13.06.2018, 15:11
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Wow, nach den ersten zwei Sekunden weiß ich es auch schon bereits: Muss ich auch haben!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.06.2018, 15:17
Benutzerbild von Nancy
Nancy Nancy ist offline
Altes Eisen
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: Wen interessiert das? Wir werden uns wahrscheinlich sowieso nie sehen.
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Was mir an der Demo gefällt:
+ Gute Grafik, aber das ist von einem RE der heutigen Zeit auch nicht anders zu erwarten.
+ Die Herzschlag-Gesundheitsanzeige. (Sollte auch zu erwarten sein, da es ja ein Remake ist, aber bei Capcom weiß man nie.)
+ Gefundene Dokumente werden jetzt wieder im Inventar gespeichert, anders als in RE5.
+ Schießpulver, mit dem man eigene Munition herstellen kann. Gab es zwar nicht im Original, mochte ich aber im Dreier gerne.
+ Die Benutzung des Inventars passiert nicht mehr in Echtzeit. (Oder zumindest sah es für mich so aus, als ich mir das heute Morgen in Eile auf dem kleinen Handy-Bildschirm angeschaut habe; bei der Karte bin ich mir nicht sicher.)
+ Wie gesagt, Leon ist heiß, und schön ist auch, wie sie sein Outfit überarbeitet haben, ohne dass es ganz anders aussieht als vorher. (Für Claire hat die Kreativität dann wohl nicht mehr gereicht.)

Was mir nicht gefällt:
- Eigentlich nur, dass alles so dunkel ist. Ich sehe kaum was.

Hier noch ein Bildchen für euch:



Claire ist im Remake 14 und geht auf die gleiche Schule wie Sherry.
__________________
"Probing Uranus, Commander."
~ EDI, der Normandy-Troll
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 13.06.2018, 15:37
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Wow, nach den ersten zwei Sekunden weiß ich es auch schon bereits: Muss ich auch haben!
Die meisten werden es wohl kaufen. Auch diejenigen, die ein Problem damit haben, dass es nicht die alte Kamera hat. Viele haben die Demo gezockt und meinten, dass man nach fünf Minuten die alte Kamera nicht mehr zurück haben will, da die Schulter-Kamera wohl gruselig genug ist.

Die Dunkelheit ist beabsichtigt, da das Spiel ein reines Horrorspiel ist. Keine Action, keine übermenschlichen Moves von Leon, alles ist sehr bodenständig und man benötigt die Taschenlampe um überhaupt etwas sehen zu können, was ich aber ganz geil finde, da fast alle Horrorspiele heutzutage viel zu hell sind.

Bei den Zombies ist es nun so, dass die endlich eine Gefahr darstellen. Ein einzelner Zombie kann nun also sehr schnell tödlich sein. Hinzu kommt, dass manche dieser Zombies 8 bis 9 Kopfschüsse locker einstecken.

Der berühmte erste Licker wird übrigens nicht an der bekannten Stelle auftauchen, sondern wird später im Polizeirevier nun auftauchen, ebenso die Hunde die durchs Fenster springen. Ebenfalls neu ist ein kleines Badezimmer im Polizeirevier, wo man kurz verschnaufen kann.

Ein bisher unbestätigtes Gerücht besagt auch, dass es ein paar neue Gegner geben wird. Man kann davon ausgehen, dass dieses Gerücht sogar stimmt, da der User bisher immer mit seinen Leaks richtig lag und wohl eine Quelle bei Capcom hat. Gleicher User sagt auch, dass das Spiel soweit fertig ist und nur noch poliert und fehlerfrei gemacht wird.

Zu den Vorbesteller-Boni kann man sagen, dass es verschiedene Varianten der Samurai Edge geben wird und eben diverse Bonuskostüme, darunter auch das Kostüm von Elza Walker.

Was mich bisher enttäuscht ist das Aussehen von Claire. Zumindest auf dem neuen Bild was Nancy gepostet hat. Und Mr. X trägt nun einen Hut. Bin gespannt, ob man Wesker sehen wird.
__________________
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 13.06.2018, 15:44
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Mir gefällt an der Demo eigentlich alles.

Vom Gameplay bzw. der Sicht her erinnert's mich auch an RE4/RE5. Wenn die Entwickler auch die selbe Steuerung genommen und es angepasst haben: SUPER!

Also ich habe RE2 noch nie gespielt. Deshalb werde ich beim Spielen auch keine Vergleiche ziehen können. Macht mir aber nichts aus. Capcom scheint mit dem Remake mein Geschmack getroffen zu haben. Mein Highlight der E3.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.06.2018, 18:12
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Ich bleibe dabei, wenn nicht die klassische Kamera vorhanden ist von Beginn des Spieles an, dann brauch ich das Game auch am Release nicht. :'D
Versteht mich nicht falsch, die Schulterkameraprespektive ist nicht verkehrt, aber für mich ist die klassische Kamera Sicht wie sie nun mal war am Gruseligsten oder eben die Ego-Prespektive. :'D Zudem wollte ich Resi 2 eigentlich so als Remake haben wie Teil 1

@Bio
Im Archiv-Thread hattest du kritisiert, dass sie "nur" Remake machen und kein Teil 7, ich find das grad witzig.
__________________


Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.06.2018, 20:27
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Ja, hast recht. Aber lies mal weiter, was ich sonst von Remakes halte.

Eigentlich ist es ja auch so, dass wenn ein Remake erscheint die meisten Entwickler sich damit keine richtige Mühe geben. Aber RE2 scheint mit richtig viel Liebe gemacht zu sein. Und Capcom hat glaub ich "Remake" im Titel absichtlich weggelassen.

Für mich, der noch nie RE2 gespielt hat, sieht RE2 Remake ziemlich neu aus und an RE4/RE5 erinnert mich das Gameplay auch. Aber auch für die älteren Fans ist es nicht ein einfacher Port. Man hat alles modernisiert. Wir haben einen neuen hübscheren Leon, wir haben eine hübsche Location, wir haben tolle Zombies die nicht nach einem Schuss sterben. Und wie Sander oben festgestellt hat erinnern einige Elemente auch an RE7 (also gut für die Leute, die mit RE7 eingestiegen sind).

Es ist ein Remake, aber es spricht nicht nur eine Zielgruppe an, die alten Fans. Jeder der RE gespielt hat, wird dieses Spiel mögen können. Und an jeden ist gedacht: Man wird für die Leute, die die alte Kamera wollen, die Kamerafunktion freischalten können.

Ich weiß, dass man zwischen Remake und Remaster unterscheidet. Wäre beispielsweise RE2 ein Remaster gewesen, glaub ich, würde mir das Spiel irgendwo vorbei gehen. Klar, dass Remaster von Teil I ist gut geworden, keine Frage. Aber dort sehe ich nicht, dass man sich mit dem Spiel Mühe gegeben hat.

Bei RE2 allerdings schon. Hier darf das Spiel auch gerne für einen UVP von 50-60Euro erscheinen.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.06.2018, 21:19
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Naja, das "Remaster" von Teil 1 ist eher eine Portierung. Teil 1 wurde ja auch als Remake gemacht, von daher ist die Bezeichnung Remaster nicht wirklich zutreffend, auch nicht für die Portierungen für PS4 und Xbox One. Da hätte Capcom die Bezeichnung "Remastered" weg lassen können, da es schlicht und ergreifend das Remake von Teil 1 war. Capcom hat da noch mehr Verwirrung gemacht, als sie ohnehin schon getan haben.

Mir persönlich würde es gefallen, wenn sie als nächstes das Remake von Teil 3 machen würden, denn das Spiel hat einige Dinge, die dringend verbessert werden müssten. Angefangen bei Nemesis, der gerne wie eine Lokomotive durch Raccoon City fegen darf und keine vorgesehenen Punkte mehr hat, von wo er angreifen kann.

Fände es richtig geil, wenn Nemesis durch Wände, Decken und Böden krachen würde und das in jedem Spieldurchgang anders. Das Spiel kann dann auch richtig actionlastig sein, da der dritte Teil nie wirklich Horror gewesen ist. Und danach können die endlich Code: Veronica neu machen, welches so bleiben kann, wie es ist und nur etwas mehr Munition vertragen könnte, denn Code: Veronica hatte irgendwie am wenigsten Munition gehabt.
__________________
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.06.2018, 08:19
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Und an jeden ist gedacht: Man wird für die Leute, die die alte Kamera wollen, die Kamerafunktion freischalten können.

Nicht gedacht, weil ich die von Beginn an will.


Ansonsten gebe ich dir Recht.
__________________


Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 15.06.2018, 08:25
Benutzerbild von Tumbraider
Tumbraider Tumbraider ist offline
Amazonenversteher
 
Registriert seit: 05.12.2008
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Ich hätte die "gewohnte" Kameraperspektive auch von Beginn an angeboten, denn einige Spieler möchten sie halt schon beim ersten Durchlauf nutzen und nicht erst, wenn man das Spiel schon "kennt".

Aber selbst ich als Nostalgiker in Spielen, der RE 2 bis heute zu den 10 besten Spielen meiner "Karriere" als Spieler zählt, werde das überleben, auch wenn ich jones110 Einwand hier gut verstehen kann.

Werde demnächst mal wieder RE 3 ausbuddeln und gucken, wie es mir heute gefällt und ob sich da ein Remake für mich lohnt.
__________________
Ich führe oft Selbstgespräche, nicht weil ich schon senil bin, sondern ich gerne einen kompetenten Gesprächspartner habe.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.06.2018, 09:11
Benutzerbild von GunSlinger
GunSlinger GunSlinger ist offline
Infernal RE-Moderator

 
Registriert seit: 28.12.2000
Ort: Hell City
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Schulter-Kamera ist immer noch deutlich besser als die dämliche Ego-Perspektive mit klaustrophobischen Auswirkungen.
Also meckert nicht rum!

RE3 hätte ich deutlich lieber gemocht, wenn ich das mit dem "Dodgen" bei den Nemesis-Angriffen hinbekommen hätte.
Ansonsten fand ich das Spiel geil.
__________________
GUN - Your Infernal Mod -
We're breathing only to fade away, we're running just to get caught.
(V.H. Valo)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.06.2018, 09:28
Benutzerbild von Tumbraider
Tumbraider Tumbraider ist offline
Amazonenversteher
 
Registriert seit: 05.12.2008
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Zitat:
Zitat von GunSlinger Beitrag anzeigen
Schulter-Kamera ist immer noch deutlich besser als die dämliche Ego-Perspektive mit klaustrophobischen Auswirkungen.
Also meckert nicht rum!

RE3 hätte ich deutlich lieber gemocht, wenn ich das mit dem "Dodgen" bei den Nemesis-Angriffen hinbekommen hätte.
Ansonsten fand ich das Spiel geil.
Genau, was haben Angsteinflößende Einflüsse in so einem Spiel zu suchen ?

Nemesis tritt ja nur an vorgeplanten Orten auf.
Richtig interessant wäre es, wenn er allgegenwärtig überall durch Zufall erscheinen könnte, wie Sander es hier irgendwo schon vorgeschlagen hatte.
__________________
Ich führe oft Selbstgespräche, nicht weil ich schon senil bin, sondern ich gerne einen kompetenten Gesprächspartner habe.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.06.2018, 10:07
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Max you know. :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Zitat:
Zitat von Tumbraider Beitrag anzeigen
Ich hätte die "gewohnte" Kameraperspektive auch von Beginn an angeboten, denn einige Spieler möchten sie halt schon beim ersten Durchlauf nutzen und nicht erst, wenn man das Spiel schon "kennt".

Genau das ist ja das Problem, wenn ich das Game durchhabe, wieso sollte ich es überhaupt nochmal durchzocken, wenn ich es kenne. Das verdirbt den Horror und darum spiele ich die Games doch überhaupt. :'D


Zitat:
Aber selbst ich als Nostalgiker in Spielen, der RE 2 bis heute zu den 10 besten Spielen meiner "Karriere" als Spieler zählt, werde das überleben, auch wenn ich jones110 Einwand hier gut verstehen kann.

Du kennst RE 2 ja, aber für mich ist RE 2 nur ein Mythos, schau dir die Preise für das Game an (deutsche Variante, das es eine im PS Store gibt weiß ich nicht, aber ich will Deutsche Texte xD).
Danke


Zitat:
Zitat von GunSlinger Beitrag anzeigen
Schulter-Kamera ist immer noch deutlich besser als die dämliche Ego-Perspektive mit klaustrophobischen Auswirkungen.
Also meckert nicht rum!

Hast du jemals Videospiele in der Ego-Prespektive gespielt?
Ich als Mensch mit kleiner Platzangst, kann dir sagen, dass Egoprespektive nicht so schlimm ist wie du grade denkst.
__________________


Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 15.06.2018, 11:10
Benutzerbild von Nancy
Nancy Nancy ist offline
Altes Eisen
 
Registriert seit: 22.07.2008
Ort: Wen interessiert das? Wir werden uns wahrscheinlich sowieso nie sehen.
Standard AW: Resident Evil 2 [Remake] - Infothread

Zitat:
Zitat von Sander Cohen
Die Dunkelheit ist beabsichtigt, da das Spiel ein reines Horrorspiel ist. Keine Action, keine übermenschlichen Moves von Leon [...]
Ähm, joa, sagt ja auch niemand, dass das zufällig so stockdunkel ist, aber ich finde es im Normalfall eher störend als gruselig, wenn ich so gut wie nichts sehen kann, ob nun in Spielen oder Filmen. Aber nachdem ich mir das Ganze jetzt auf dem PC angesehen habe, komme ich besser damit zurecht. Der kleine, dunkle Handy-Bildschirm hat eben einen etwas falschen Eindruck vermittelt.

Die Sache mit Leon ist mir auch positiv aufgefallen. Ich hatte die Befürchtung, dass die Entwickler ihren Lieblingscharakter mal wieder total badass und viel fähiger darstellen als er damals tatsächlich war, aber bisher sieht es nicht so aus. Jetzt mal abwarten, ob das auch so bleibt, denn wenn er am Ende Claire doch noch die Show stiehlt, werde ich sauer.

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Genau das ist ja das Problem, wenn ich das Game durchhabe, wieso sollte ich es überhaupt nochmal durchzocken, wenn ich es kenne. Das verdirbt den Horror und darum spiele ich die Games doch überhaupt. :'D
Ich dachte, du spielst Spiele wegen der Story immer wieder, zumindest hast du das früher so gesagt (auch wenn ich es nie verstanden habe). Und die Story läuft dir ja nicht weg.

Etwas anderes: Glaubt ihr, dass diese Schattengestalt Ada ist?



Die Kopfform, die hohen Schuhe (die man auf diesem Ausschnitt leider nicht sieht) und das Auto im Hintergrund (Leon hat sie im Original in einer Garage getroffen) lassen mich an sie denken, aber in Anbetracht des langärmeligen Oberteils (Laborkittel?) haben andere vermutet, dass es auch Annette sein könnte.
__________________
"Probing Uranus, Commander."
~ EDI, der Normandy-Troll
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.