Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > Dies und Das > Smalltalk

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #76  
Alt 17.06.2018, 22:32
Benutzerbild von vandit
vandit vandit ist offline
 
 
Registriert seit: 17.07.2005
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Oh ja! In Mass Effect war das wirklich spaßig!
__________________
TBA
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 17.06.2018, 22:37
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Immerhin zwingen die einen nicht dazu Romanzen einzugehen. Hieße das man könnte den ganzen RPG Kack auch ignorieren?
__________________
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 17.06.2018, 22:42
Benutzerbild von vandit
vandit vandit ist offline
 
 
Registriert seit: 17.07.2005
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Nö, den "ganzen" bestimmt nicht.
__________________
TBA
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 17.06.2018, 22:45
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Ach kann mir egal sein. Mein Highlight war definitiv ein anderes Spiel.
__________________
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 17.06.2018, 23:36
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Voll von Mass Effect nachgemacht. Nee, find's cool, dass das geht. Ist ja beim alten Griechenland auch historisch korrekt.

Bio, wenn's so ist wie im letzten Teil, wirst du dazu gezwungen, dich hochzuleveln, damit du bestimmte Missionen starten kannst.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>

Geändert von Indiana Jones (17.06.2018 um 23:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 18.06.2018, 20:58
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Capcom war dieses Jahr einfach nur spitze! Nicht nur Resident Evil Fans scheinen dieses Jahr ihren Spaß gehabt zu haben.

Was war den euer Highlight?
__________________
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 18.06.2018, 21:45
Benutzerbild von xxcoy
xxcoy xxcoy ist offline
What's my age again..?

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Aachen
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

__________________
ye shall not rob from the house I have built
or commit any theft or unrighteousness
lest ye be struck down and driven into the earth forthwith
and the land of the heathen consume you.
book of the stone

Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 18.06.2018, 22:25
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Capcom war dieses Jahr einfach nur spitze! Nicht nur Resident Evil Fans scheinen dieses Jahr ihren Spaß gehabt zu haben.

Was war den euer Highlight?
Capcom war in letzter Zeit allgemein wieder spitze. Resident Evil 7, Monster Hunter World, dann die Ankündigung von Mega Man 11, Devil May Cry 5 und das Remake von Resident Evil 2. So langsam begreift Capcom, dass man auf Dauer mit einem knauserigen Sparkurs einfach von der Qualität her nicht weiter kommt.

Mein persönliches Highlight war... Überraschung: Das Remake von Resident Evil 2. Ich hatte wirklich mit einem schlechten Remake gerechnet, aber nicht damit, dass die Entwickler sichtbar ihr Herzblut da rein pumpen. Nicht nach den vielen Fehlentscheidungen, welche die Entwickler immer mal gemacht haben.

Zweites Highlight war für mich die Frau von "Jo-Mei" gewesen, die einfach nur sympathisch ihr Spiel präsentiert hat und das mit auch sehr viel Leidenschaft. Man kann über EA sagen was man will, aber ich bin positiv überrascht, dass sie die Indie-Spiele weiter unterstützen.

Mein persönlicher Flop der E3 war "Shadow of the Tomb Raider" gewesen. Irgendwie interessiert mich das Spiel so sehr wie eine Blase am Fuß. Mich interessiert der Roman zum Spiel viel mehr.^^
__________________

Geändert von Sander Cohen (18.06.2018 um 22:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 18.06.2018, 22:42
Benutzerbild von Tumbraider
Tumbraider Tumbraider ist offline
Amazonenversteher
 
Registriert seit: 05.12.2008
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Gab es was neues über Dino Crisis bei Capcom ?

Würde mich ja über einen "richtigen" dritten Teil freuen, der an die Story von Teil 2 anschließt.

Bisher habe ich immer nur über Spekulationen gelesen, das bei genügend Nachfrage ein neuer Teil eventuell folgen soll.
__________________
Ich führe oft Selbstgespräche, nicht weil ich schon senil bin, sondern ich gerne einen kompetenten Gesprächspartner habe.
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 18.06.2018, 22:47
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Nein, keine Ankündigung. Aktueller Stand: Dino Crisis ist noch nicht tot und man hat wohl intern schon an ein Remake des ersten Teils gedacht. Ob das aber jemals realisiert wird - ich glaube nicht. Capcom schafft es nicht mal, ein neues Okami zu entwickeln.
__________________
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 19.06.2018, 16:01
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Zitat:
Zitat von Biohazard Beitrag anzeigen
Was war den euer Highlight?
Devolver, so wie schon letztes Jahr. Devolver wird ab sofort jedes Jahr mein E3 Highlight werden. Die haben sogar außer ihrer satirischen Pressekonferenz noch einige interessante Spiele gezeigt.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 19.06.2018, 19:42
Benutzerbild von Biohazard
Biohazard Biohazard ist offline
🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟🧟
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Raccoon City
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Zusammengefasst:
coy: Cyberpunk 2077
Sander, Bio: Resident Evil 2 Remake
Indy: Devolver

Wo Sander Shadow of the TR als Flop erwähnt hat: Empfinde ich nicht so. Das Problem bei Shadow ist nur, dass das Gameplay einem zu sehr bekannt vor kommt. Aber meiner Meinung nach kein Flop. Shadow wird ganz sicher gut werden.

Für mich war Ubisoft dieses Jahr der Flop des Jahres: AC Griechenland, Space Monkey Program (WE NAILED IT), kein Sam Fisher... Immerhin wurde AC Black Flag endlich umbenannt. Jop, Ubi definitiv.
__________________
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 19.06.2018, 19:54
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Bei Shadow wurde auch viel von neuen Gameplay-Elementen erzählt, die aber in den Videos nicht gezeigt wurden. Und wenn etwas nur beschreibt und nicht zeigt, kann man es toller klingen lassen, als es tatsächlich ist. Ich glaube, seit No Man's Sky sind viele Gamer bei sowas sehr kritisch geworden, da der Entwickler davon auch vorab viel erzählt, aber wenig davon tatsächlich gezeigt hat.

Deshalb freue ich mich dieses Jahr am meisten auf Strange Brigade: Das Spiel wurde letztes Jahr schon gezeigt und war bereits auf der Gamescom und E3 spielbar. Und das, was spielbar war, war schon sehr solide und hätte locker als fertiges Spiel durchgehen können. Außerdem haben die Entwickler viele Gameplay-Videos zu dem Spiel hochgeladen und viel darüber erzählt, aber das, was sie erzählt haben, haben sie auch in der Regel gezeigt oder zumindest nicht bombastischer klingen lassen als es wahrscheinlich tatsächlich wird.

Ich denke, es war ein Fehler von Square Enix, dieses Mal bei TR mit dem Marketing bis 1/2 Jahr vor Release zu warten. Klar, wenn Spiel angekündigt und gezeigt wird, werden die Fans ungeduldig, aber ich finde, dass Spiele schon ein Jahr vor Release angekündigt werden sollten, damit bis dahin genug gezeigt werden kann. Denn ich kaufe doch kein Spiel, von dem ich nicht vorab genug Gameplay gesehen habe, um zu wissen, dass die Versprechungen der Entwickler wahr sind. Und bei den Reboot-TR-Spielen kann man eigentlich auch viel zeigen, ohne die Story oder alle Rätsel zu spoilern.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 19.06.2018, 21:19
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
🆂🆄🆁🆅🅸🆅🅾🆁

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Also AC: Odyssey empfinde ich alles andere als Flop. Klar geht es Richtung Rollenspiel, aber das war schon bei Origins kein Fehler gewesen. Ebenso klammert man sich endlich an ein vernünftiges Kampfsystem, welches seit dem ersten Teil ein klarer Nachteil der Serie gewesen ist.

Shadow of the Tomb Raider... ich hatte da irgendwie was besseres erwartet. Normalerweise mag ich es, wenn Spiele alte Gameplay-Mechaniken beibehalten, aber bei Tomb Raider nervt es mich irgendwie tierisch. Mein Hauptproblem ist aber, dass ich den Entwicklern nicht zutraue, eine vernünftige und spannende Geschichte zu schreiben, weshalb ich wie erwähnt eher auf dem Roman warte, weil ich bei S.D. Perry davon ausgehe, dass sie noch ihre eigenen Ideen mit hinein schreibt, so wie sie es auch bei den ganzen Resident Evil-Büchern gemacht hat.

Es gibt noch drei Highlights von der E3, wo ich mich zwar drauf freue, aber noch nicht gehyped bin, einfach weil kein richtiges und ausführliches Material vorhanden ist. Zum einen freue ich mich als alter Dark Souls-Zocker natürlich auf "Sekiro: Shadows die twice" und natürlich auch auf "Nioh 2". Cyberpunk 2077 sieht vom Trailer her sehr geil aus, aber da bin ich noch skeptisch, was die Quests betrifft.
__________________
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 19.06.2018, 22:11
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Weil es bei einem Spiel namens Assassin's Creed nicht ums Kämpfen gehen sollte.

Der Roman wird nicht auf dem Spiel basieren, sondern eine Prequel-Geschichte dazu erzählen. Wobei ich bei der Story des Spiels denke, dass sie besser wird als in den letzten beiden. Aber das Gameplay gefällt mir einfach nicht. Ja, es ist toll, dass man jetzt selbst zielen muss und dass es eine bessere Steuerung fürs Platforming gibt, aber das bringt nichts, wenn man sich beim Zielen nur so langsam bewegen kann, dass man dazu gezwungen wird, in Deckung zu gehen und die tolle Sprungsteuerung bringt nichts, wenn Lara doch magnetisch von Kletterkanten angezogen wird.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #91  
Alt Gestern, 01:24
Benutzerbild von xxcoy
xxcoy xxcoy ist offline
What's my age again..?

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Aachen
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Nicht nur Cyberpunk. Auch Anthem.
__________________
ye shall not rob from the house I have built
or commit any theft or unrighteousness
lest ye be struck down and driven into the earth forthwith
and the land of the heathen consume you.
book of the stone

Mit Zitat antworten
  #92  
Alt Gestern, 15:46
Benutzerbild von Doctor Jones
Doctor Jones Doctor Jones ist offline
Adeptus Mechanicus
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Hamburg
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Täusch' ich mich oder ist Bioware hier bisher völlig untergegangen?
Nunja, ich hatte mir bisschen was von Biowares E3-Material zu Anthem angesehen und war ein bisschen ernüchtert. Bei der E3 letztes Jahr war ich vom Anthem-Material optisch richtig beeindruckt aber dieses mal... weiß nicht wie es erklären soll, denn die gute Grafik hat sich ja eigentlich nicht verändert aber.... ich fand's trotzdem nicht so beeindruckend. Es wirkte irgendwie wie ein Mass Effect Andromeda im Dschungel und mit Battlemechs. Bei manchen Rstunge und den Jetpacks bin ich sogar ziemlich sicher, das die 1-1 von Andromeda übernommen wurden. Wird für Anthem vielleicht sogar dasselbe Grafikgerüst genutzt, das auch für Andromeda genutzt wurde? Falls ja und wenn dann auch die Rüstungen und Jetpacks von Andromeda nach Anthem kopiert wurden, wäre Anthem ja schon fast sowas wie ein Andromeda-Online-Rollenspiel, nur das halt der Mass Effect Story-Hintergrund nicht für Anthem benutzt wird und stattdessen ein neues Rollenspielunversum aufgebaut wird.

Das war übrigens die Anthem-Präsentation:

https://www.youtube.com/watch?v=mumJH5BfJTk

Beinharten Mass Effect Fans wird es wohl bitter aufstoßen wenn sie hier sehen, wie hier ganz schön Leichengefledder am eingestellten Andromeda (wird ja, wie bekannt, keine DLCs oder Nachfolger für Andromeda geben) begangen wird.
Sogar wie sich die Spieler mit gezückten Gewehr bewegen, scheint 1-1 von Andromeda übernommen/rüberkopiert worden zu sein.
Naja, ich seh' es mal Bioware nach, denn immerhin spüren sie die Peitsche von EA in ihrem Rücken und man munkelt ja, das Anthem ein erfolgreicher Blockbuster für Bioware werden MUSS, wenn sie nicht von EA geschlossen werden wollen.
__________________
"Eyes without life, maggot-ridden corpses, mountains of skulls. These are some of my favourite things! "

Skynet to his human creators...
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt Gestern, 15:51
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

BioWare ist jetzt schon nur noch vom Namen her BioWare. Mass Effect Andromeda wurde nicht von den selben Leuten gemacht wie ME 1-3. Genauso wie Maxis nur noch vom Namen her Maxis ist. Wenn EA ein Studio nicht schließt, dann schmeißen sie alle Mitarbeiter raus und machen mit einer neuen Besetzung weiter. Hat meistens mit Brand Recognition zu tun und sowohl BioWare als auch Maxis haben ja eigentlich einen guten Ruf, also werden diese Namen aufrecht erhalten.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt Gestern, 21:00
Benutzerbild von xxcoy
xxcoy xxcoy ist offline
What's my age again..?

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Aachen
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Wer Spaß an Destiny hat, wird vermutlich auch Anthem mögen. Und an Mass Effect hat (unter anderen) Bungie sich auch intensiv bedient - nur ohne, dass es bereits ihr geistiges Eigentum war.
__________________
ye shall not rob from the house I have built
or commit any theft or unrighteousness
lest ye be struck down and driven into the earth forthwith
and the land of the heathen consume you.
book of the stone

Mit Zitat antworten
  #95  
Alt Gestern, 21:44
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Finde ich nur fair, da sich BioWare zuvor für Mass Effect scheinbar ausgiebig bei Bungie's Halo Spielen bedient hat.

Bei Anthem hab ich so meine Zweifel, da Destiny für mich schon durch den Onlinekram ziemlich blöd war. Da wurde man quasi dazu gezwungen, eine feste Gruppe zu haben, um bestimmte Missionen zu spielen. Das wiederum bringt einen dazu, sich vorab zu verabreden und diese Zeiten dann auch einzuhalten. Sowas wollte ich nie, weshalb ich mich auch nie intensiv mit MMORPGs beschäftigt habe.
__________________
Zitat:
Zitat von Kim Horcher
By the way, a "true" fan is not someone who gobbles everything down blindly. A real fan can recognize when things are good AND bad. </rant>
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt Gestern, 22:21
Benutzerbild von vandit
vandit vandit ist offline
 
 
Registriert seit: 17.07.2005
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Anthem sah doch sehr langweilig und eintönig aus, flieg zu Punkt X, Gefecht/Kampf, flieg zu Punkt Y/nächstes Gefecht, schnarch. Kein Vergleich zumindest mit der Mass Effect-Trilogie. Dann der Online-Zwang, von daher für mich auch gleich abgehakt/uninteressant. Just Cause 4 wird denke ich mehr Spaß machen.

Ich mochte das Gameplay von The Last of Us Part II bei der recht seltsamen und lieblosen Sony PK, es sah vertraut aus und das reicht mir bereits, nur Joel kehrt als spielbarer Charakter im Hauptspiel nicht zurück, schade!
__________________
TBA
Mit Zitat antworten
  #97  
Alt Gestern, 22:27
Benutzerbild von xxcoy
xxcoy xxcoy ist offline
What's my age again..?

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Aachen
Standard AW: E3 2018 Freude/Frust

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
da Destiny für mich schon durch den Onlinekram ziemlich blöd war. Da wurde man quasi dazu gezwungen, eine feste Gruppe zu haben, um bestimmte Missionen zu spielen.
Wenn Du in Destiny kein Team hast, kannst Du das Game auf die Dauer vergessen.
Eine Tatsache, die im Video über Anthem allerdings klar verneint wird.
__________________
ye shall not rob from the house I have built
or commit any theft or unrighteousness
lest ye be struck down and driven into the earth forthwith
and the land of the heathen consume you.
book of the stone

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.