Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > aktuelle Spiele > Thief, Dark Project > Dark Project: Der Meisterdieb > Dark Project - spielerisch

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #176  
Alt 15.01.2007, 23:30
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Autorisiert. Kanonisch. Anerkannt. Aber ich tendiere zu kanonisch, weil ich einen "intellektuellen Hochmut" entwickelt habe.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 15.01.2007, 23:31
Benutzerbild von Vogelfrei
Vogelfrei Vogelfrei ist offline
Handsome Hooded Hoodlum
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Trier.
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Außerdem klingt 'autorisiert' so nach Regime. ._.
__________________



I've been away, but I couldn't tell you where.

Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 15.01.2007, 23:32
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Eigentlich nach "Autor".
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 15.01.2007, 23:33
Benutzerbild von Vogelfrei
Vogelfrei Vogelfrei ist offline
Handsome Hooded Hoodlum
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Trier.
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Autor ist ein hochtrabender Euphemismus für "machtgieriger Lügner". =)
__________________



I've been away, but I couldn't tell you where.

Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 15.01.2007, 23:35
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Das auf unsere vergötterte Looking-Glass-Mannschaft bezogen...?
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #181  
Alt 15.01.2007, 23:35
Benutzerbild von Vogelfrei
Vogelfrei Vogelfrei ist offline
Handsome Hooded Hoodlum
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Trier.
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Eher auf den homo creativus im Allgemeinen.
__________________



I've been away, but I couldn't tell you where.

Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 15.01.2007, 23:39
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Zurück zum Thema, für wie nachvollziehbar hältst du meine angerissene Theorie zur Stadt? Irgendwo habe ich mich hier schonmal darüber ausgelassen.

PS: Jüngste Version: http://www.eidosforum.de/showthread....adt#post358493
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet

Geändert von Cúthalion (15.01.2007 um 23:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 15.01.2007, 23:48
Benutzerbild von Vogelfrei
Vogelfrei Vogelfrei ist offline
Handsome Hooded Hoodlum
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Trier.
Standard *lall

Was, #174? Komplett nachvollziehbar, bis auf Idschtihad vielleicht.

Die Stadt ist insofern prägend für das ganze Spiel, als dass sie Zeit und Ort bestimmt. Sie ist die Welt und aus der Welt ergeben sich zwangsläufig die Charaktere, aus denen sich wiederum die Geschichte ergibt (auch wenn Aritstoteles das anders sieht).

Sie ist insofern alleiniger Handlungsort als dass man sich selten mehr als eine Tagesreise von ihr entfernt (wie weit - oder ob überhaupt auf der selben Realitätsebene - Viktorias Wald ist, bleibt unbekannt). Obwohl sie als Stadtstaat den größten Teil der uns bekannten Welt ausmacht, ist sie allerdings nicht allein. Tatsächlich erfahren wir von mindestens zwei anderen Reichen, dem der Magier im Osten und dem mysteriösen "Übersee", und diversen Städten, die ebenfalls Staatstatus haben. Außerdem sagt Deadly Shadows, dass sie von Siedlern errichtet wurde (was zumindest Übersee ganz gut erklärt).
Es gibt also doch mehr Ausblicke auf eine Restwelt, als für mich anfänglich ersichtlich war. Das ändert allerdings nichts daran, dass die Stadt weiterhin die größte Aufmerksamkeit beansprucht, ganz einfach, weil sie mit Garrett untrennbar verbunden ist.
__________________



I've been away, but I couldn't tell you where.

Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 15.01.2007, 23:55
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

http://de.wikipedia.org/wiki/Idschtihad

Ich denke eben, dass von kleinen "Exkursionen" ("missionstechnischer" oder erzählerischer Art) abgesehen die Stadt autonom ist und für alle relevante Handlung bleibt. Ich mag diesen Universum-in-der-Nussschale-Gedanken der ganzen Sache. Es in den konkreten bewussten Vordergrund zu rücken, wäre so fantasymäßig, dass es schon wieder phantasielos ist. Andererseits ist dieser Rahmen, dieser dramaturgische Kontext derart hilfreich für eine weiterführende Beschäftigung, so dass es mit diesem Bewusstsein schwer fallen sollte, etwas völlig "Unkanonisches" zu schaffen. Diesen klaren Kontext vermisse ich bei der Handvoll Welten, die ich sonst kenne, weitestgehend. Andererseits kann das hier nur eine fehlgeleitete Argumentationsführung sein. Ein Fehler, ein Fehler...
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 16.01.2007, 00:04
Benutzerbild von Vogelfrei
Vogelfrei Vogelfrei ist offline
Handsome Hooded Hoodlum
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Trier.
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

*mich an das germanistische Nullmorph klammer*

Ich weiß nicht, dieser Zwischenfall...
Das Problem an der Stadt ist, meines Erachtens, dass die Informationen über sie dermaßen unüberschaubar sind. Faszienierend, wie bei jedem Spiel wieder etwas Neues in den Vordergrund hüpft, mir die Zunge herausstreckt und brüllt "Wie konntest du das übersehen?". Wer mit offenen Augen und Ohren durch die Gegend läuft und nach bestimmten Informationen sucht (Beispiel: Der Baron), findet die plötzlich überall. Ich könnte schwören, dass diese Hammeriten sich darüber noch nie unterhalten haben.

Das ist andererseits natürlich ihr größtes Potenzial und einer der Gründe, warum ich trotzdem nach jedem Formatieren ganz selbstverständlich eine CD von vor sieben Jahren hervorkrame.
__________________



I've been away, but I couldn't tell you where.

Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 16.01.2007, 09:48
Benutzerbild von lost_garrett
lost_garrett lost_garrett ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 19.11.2006
Ort: Berlin
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Zitat:
Zitat von Cúthalion Beitrag anzeigen
Berliner Mauer...da habe ich kurz lachen müssen. Das ist eher eine praktische denn politische Konstruktion.
Freut mich das ich dich zum Lachen bringen konnte. Klar ist das keine politische Konstruktion aber es war die einzige Mauer die mir einfiel.

Man könnte maximal noch die Große Mauer in China als Beispiel nehmen weil die ja auch gebaut wurde um China vor den Mongolen und weiteren Barbaren die aus dem Norden kamen beschützen sollte. Also so wie die Mauer in Dark Projekt als richtiger Schutzwall vor bestimmten Feinden.
__________________
Gräber mit Musikuntermalung. Das hat Stil.
Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 31.01.2007, 22:32
Benutzerbild von Wartbergjunkie
Wartbergjunkie Wartbergjunkie ist offline
König unter dem Berge
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: Hinterm Mond
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Nächste dumme Frage:
Wie heißen diese komischen Kreaturen, die sich als Anhänger des Waldfürsts bezeichnen und aussehen wie eine Kreuzung aus Affe und Mensch? Und wenn ich schon gerade dabei bin, wie heißen die grünen, die aussehen wie eine Gottesanbeterin?
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 31.01.2007, 22:50
Benutzerbild von xxcoy
xxcoy xxcoy ist offline
What's my age again..?

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Aachen
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Hm, immer wieder eine gute Frage.
Die Grauen mit den Scheren nennen sich im Original Craybeast, aber im Deutschen haben nichtmal die einen "echten" Namen, soweit ich weiß.
Die affenähnlichen werden auch oft als Affen (Apes) oder Affenmenschen bezeichnet.
Die Gottesanbeterinnen habe ich bisher nie im Englischen gefunden, im Deutschen läuft das ganze Kribbelkrabbelkreuchfleuchzeugs meist Insektenmonster.

__________________
ye shall not rob from the house I have built
or commit any theft or unrighteousness
lest ye be struck down and driven into the earth forthwith
and the land of the heathen consume you.
book of the stone

Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 31.01.2007, 22:59
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Da die grauen Schwertträger einen langen kahlen Schwanz haben, nennt man sie eigentlich (hehe, ich habe RECHT!!!) Rattenmonster, zumal man sie so besser von den tatsächlich schwanzlosen Affen in Teil zwei unterscheiden kann. Die Craymen laufen zumindest bei mir unter Scherenmonster und wenn das andere auch tun, laufen sie nicht Gefahr, Craymen wie Crayman auszusprechen. Die Gottesanbeterinnen werden, soweit ich weiß auch laut deutscher Übersetzung, einfach Insektenmonster /-dämonen genannt.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 31.01.2007, 23:00
Benutzerbild von Mirko
Mirko Mirko ist offline
Schafe an die Macht!
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Ellerau
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Die "Gottesanbeterinnen" werden im Englischen als Bugbeast bezeichnet, so heißt jedenfalls der Ordner in der Datei SND.CRF
Mit Zitat antworten
  #191  
Alt 01.02.2007, 00:41
Benutzerbild von Tomi
Tomi Tomi ist offline
Junge Hasen
 
Registriert seit: 24.02.2006
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Nochmal zum Thema Stadt:

Zitat:
Ich mag diesen Universum-in-der-Nussschale-Gedanken der ganzen Sache.
Jau, das gefällt mir auch. Warum auch immer, bei der Stadt denke ich zwangsläufig aber auch an einen "Polder":
http://en.wikipedia.org/wiki/The_Enc...dia_of_Fantasy

Dort findet man zum Stichwort folgenden Eintrag:
Polder: defined as "enclaves of toughened reality demarcated by boundaries" that are entered by crossing a threshold.
__________________
Frankly, Scarlett, I don't give a damn...

Geändert von Tomi (01.02.2007 um 00:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 04.12.2009, 21:53
Benutzerbild von Ascad
Ascad Ascad ist offline
:-)
 
Registriert seit: 01.11.2009
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Wer ist denn der Schreiberling im Einführungsfilmchen vor der Baffordmission? Für Garrett ist er zu alt, bzw. zu faltig.
Und schreiben die Hüter nicht in glyphisch? Das schaut aus wie Altdeutsch.

Geändert von Ascad (04.12.2009 um 21:57 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #193  
Alt 04.12.2009, 22:03
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Dem weiteren Verlauf folgend kann es sich genausogut um einen Hüter handeln. Und die müssen ja nicht alles in Glyphen schreiben, es gibt ja noch Brillian und Prinkisch mit ggf. eigenen Schriftsystemen.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #194  
Alt 04.12.2009, 22:18
Benutzerbild von Ascad
Ascad Ascad ist offline
:-)
 
Registriert seit: 01.11.2009
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Aber er grinst so verdächtig. Und er ist der Einzige im Raum der schreibt.
Hat die Szene denn keine inhaltliche Bedeutung?
Mit Zitat antworten
  #195  
Alt 04.12.2009, 22:22
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Es stellt meiner Meinung nach die Hüter als Fraktion weiter vor. Ob der Grinser nun kurzzeitig das Gleichgewicht verloren hatte oder ob es tatsächlich den ausbrechenden Garrett darstellen soll – der ja auf jedem Bild anders aussieht – kann wohl höchstens Daniel Thron beantworten, und der wurde beim letzten Interview in dieser Hinsicht nicht gefragt.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #196  
Alt 08.05.2011, 13:36
Viktoria Viktoria ist offline
Junge Hasen
 
Registriert seit: 22.01.2005
Ort: Ludwigshafen am Rhein
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Hallo zusammen

Nach lange, langer Zeit bin ich in diesem Forum zurück Und noch immer liebe ich das Spiel. Ich glaube, 13 Jahre werden es jetzt

Nach einiger Zeit meines stillen Mitlesens älterer Threads (die ich noch immer sehr lesenswert und interessant finde), besonders in diesem hier - muß ich noch eine weitere Frage stellen:

Wußte Constantin eigentlich, daß Garrett aus seinem Haus entkommen war? Oder dachte er bis zum Schluss, daß Garrett in seinem Haus von seinen Pflanzen "zerfressen" wurde?

Im letzten Level, wo man sich dem Waldfürsten während des Rituals zeigt, sagt er ja "Garrett, mein diebischer Narr, du lebst noch." Aber dann wird ja der Boden blau und Garrett verliert solange Energie, bis er stirbt. Das wird wahrscheinlich vom Spiel dann nicht vorgesehen sein.

Oder es war eindeutig, daß Garrett entkommen war, weil Constantins Bestien ja seine Flucht mitbekamen (muß aber nicht?)

Was meint ihr dazu?
__________________
"Ehrlichkeit ist menschenfreundlich, lohnt sich aber nicht!" - Garrett's Zitat
Mit Zitat antworten
  #197  
Alt 08.05.2011, 13:38
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Er wusste nichts davon. Fehlende weitere Sicherungsmaßnahmen und sein von dir zitiertes Erstaunen belegen das ja mehr oder minder eindeutig. Alles andere ist Verschwörungstheorie.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #198  
Alt 08.05.2011, 19:32
Benutzerbild von gunder
gunder gunder ist offline
under the gun
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: Sachsen-Anhalt
Standard AW: Verständnisfragen und Ansichten zu Thief 1

Ich fand ja auch immer nett wie er sagt "Bleib lieber oben", das hab ich damals als Greenhorn irgendwie als Tipp verstanden, und hab mich dann in den Erhöhungen rings um den Ritualkreis aufgehalten...Aber eigentlich könnte man das auch als "Ahnung" auffassen; wobei Constantine wohl eher erst von Garretts Anwesenheit im Schlund Wind bekommen hat
__________________
"Die Geschichte ist vom Betrachter geschrieben. Die Propaganda jedoch ist das Werk des Siegers." -Buch der Wahrheiten
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.