Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > aktuelle Spiele > Thief, Dark Project > Dark Project: Der Meisterdieb > Dark Project - spielerisch

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.01.2007, 17:05
La Hire La Hire ist offline
Junge Hasen
 
Registriert seit: 25.05.2006
Standard Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Nachdem ich dieses Forum wieder ausgegraben habe, habe ich wieder mal Thief 1 Gold angefangen zu spielen. Habe dabei in den Katakomben eine Ecke gefunden, die ich noch gar nicht kannte
So, vorhin mal wieder "Mörder" gespielt. Schwierigkeit natürlich "Experte" und ab dafür. Als ich dann aus der Bibliothek im obersten Stockwerk kam, habe ich die beiden Bediensteten, die sich über Ramirez unterhalten erst mal auf ihrem Weg in ihre Unterkunft bewusstlos geschlagen. Dann habe ich beide in den Raum gelegt, neben dem ich sie niedergeschlagen hab, nämlich den mit Kamin und dem Regal voller goldener Gläser, Flaschen etc. Dann habe ich eine Runde in der Etage gedreht und bin wieder in dem Raum gelangt
Die beide Bewusstlosen sind weg???
Ich weiß was ihr jetzt denkt, dass ich mich geirrt habe, die nicht dort liegen oder sonst was... aber ich bin 100% sicher, dass sie dort waren! Ich habe die anderen Räume noch abgesucht, aber da waren sie auch nicht und als ich Richtung Eingangshalle kam, hörte ich den Alarm läuten. Ich hab den alten Spielstand wieder geladen, als ich die Diener gerade abgeladen hatte und noch mal von dort an gespielt und diesmal blieben sie auch da. Ist euch sowas schon mal passiert?
Ach ja: Ich dachte, ich müsste aus dem Haus entkommen und mich anschließend in mein Viertel zurückziehen, aber als ich in den Fluß gesprungen bin und raus geschwemmt wurde, war das Spiel gewonnen. Ist das auf einem anderen Schwierigkeitsgrad, wo ich durch eine von alamierten Wachen verseuchte Stadt schleichen muss? Macht doch eigentlich keinen Sinn, dass es auf "Experte" nicht vorkommt, oder??
Außerdem hat mich gewundert, dass in der Eingangshalle UND in der Schlägerunterkunft jeweils ein schwarz gekleideter Typ mit Schwert stehen (wie den, den ich zu Ramirez verfolgt hab). Und was mich in dem Level, so gut es auch gemacht ist nervt: das man zwei, drei Räume vergessen hat zu gestalten! Den einen neben Ramirez' Schlafzimmer in dem es nur dunkel ist und mindestens einen im Erdgeschoss, wo die Tür, nachdem man sie geöffnet hat durch die Wand davon schwebt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.01.2007, 17:47
Windapple Windapple ist offline
Junge Hasen
 
Registriert seit: 24.10.2005
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Zitat:
Zitat von La Hire Beitrag anzeigen
Ach ja: Ich dachte, ich müsste aus dem Haus entkommen und mich anschließend in mein Viertel zurückziehen, aber als ich in den Fluß gesprungen bin und raus geschwemmt wurde, war das Spiel gewonnen. Ist das auf einem anderen Schwierigkeitsgrad, wo ich durch eine von alamierten Wachen verseuchte Stadt schleichen muss? Macht doch eigentlich keinen Sinn, dass es auf "Experte" nicht vorkommt, oder??
Vielleicht verwechselst du das mit einer Mission aus DP2, in der man erst zu Garretts Wohnung muss und dann von dort aus nach Shalebridge.

Zitat:
Zitat von La Hire Beitrag anzeigen
Und was mich in dem Level, so gut es auch gemacht ist nervt: das man zwei, drei Räume vergessen hat zu gestalten! Den einen neben Ramirez' Schlafzimmer in dem es nur dunkel ist und mindestens einen im Erdgeschoss, wo die Tür, nachdem man sie geöffnet hat durch die Wand davon schwebt
Kommt halt vor. Bei DP wurde weniger Wert auf die Gestaltung gelegt als in DP2. Im ersten Teil waren die Räume eher an der Mission orientiert gestaltet, sodass Schwierigkeit und Menge der Beute passten. Und da waren wohl einige Räume mehr drin, als sich Missionsbedingt gefüllt werden konnten. Wobei die sich ruhig hätten was einfallen lassen können. Aber nun ist das so.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.01.2007, 19:53
Benutzerbild von Vogelfrei
Vogelfrei Vogelfrei ist offline
Handsome Hooded Hoodlum
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Trier.
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Zitat:
Zitat von La Hire Beitrag anzeigen
Ach ja: Ich dachte, ich müsste aus dem Haus entkommen und mich anschließend in mein Viertel zurückziehen, aber als ich in den Fluß gesprungen bin und raus geschwemmt wurde, war das Spiel gewonnen. Ist das auf einem anderen Schwierigkeitsgrad, wo ich durch eine von alamierten Wachen verseuchte Stadt schleichen muss? Macht doch eigentlich keinen Sinn, dass es auf "Experte" nicht vorkommt, oder??
Du musst dich nur in Sicherheit bringen, wenn der Alarm ausgelöst wird. Ansonsten beginnt Sicherheit vor der Haustür.
__________________



I've been away, but I couldn't tell you where.

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.01.2007, 21:27
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Stimmt. In den Fluss zu springen, bevor man durch die Haustür geht, ist so etwa wie den Schädel in die Tür bei der Kathedrale zu legen – die Ziele quasi wörtlich nehmen, auch wenn eigentlich etwas Anderes geplant ist.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.01.2007, 16:15
Benutzerbild von lost_garrett
lost_garrett lost_garrett ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 19.11.2006
Ort: Berlin
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Ist mir bei Constantines Villa immer passiert das ich eine Wache an einer bestimmten Stelle abgelegt habe (an einer Treppe die zu einer Stahltür führt die man aber in der Mission nicht öffnen kann) und die dann dort immer wieder verschwunden ist. Scheint aber blos ein Bug zu sein. Bei Mörder ist mir das nie passiert. Nur bei Constantines Villa.
__________________
Gräber mit Musikuntermalung. Das hat Stil.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.01.2007, 17:49
Benutzerbild von Maxter
Maxter Maxter ist offline
Abandonware
 
Registriert seit: 15.09.2004
Ort: Neuschwabenland
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Moment mal, bei "Mörder", der vierten Mission in Dark Project, die mit Ramirez, nur um auf Nummer sicher zu gehen, dass wir hier auch über die gleiche Mission reden, war auf Experte aber schon ein wenig anders.
Die Sache mit der Sicherheit beginnt nicht sobald man draußen ist. Auf dem hösten Schwierigkeitsgrad muss man sich auf jeden Fall in sein Viertel zurückziehen, und dazu muss man durch die gesamte Stadt. Einfach so in den Fluß springen oder zum Tor rausgehen reicht da noch lange nicht aus.
Es wäre außerdem auch viel zu langweilig und zu einfach. Mir jedenfalls hat es immer besonders viel Spaß gemacht mich durch die mit Wachen verseuchte Stadt zurück zu ziehen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.01.2007, 18:30
Windapple Windapple ist offline
Junge Hasen
 
Registriert seit: 24.10.2005
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Zitat:
Zitat von Maxter Beitrag anzeigen
Moment mal, bei "Mörder", der vierten Mission in Dark Project, die mit Ramirez, nur um auf Nummer sicher zu gehen, dass wir hier auch über die gleiche Mission reden, war auf Experte aber schon ein wenig anders.
Die Sache mit der Sicherheit beginnt nicht sobald man draußen ist. Auf dem hösten Schwierigkeitsgrad muss man sich auf jeden Fall in sein Viertel zurückziehen, und dazu muss man durch die gesamte Stadt. Einfach so in den Fluß springen oder zum Tor rausgehen reicht da noch lange nicht aus.
Es wäre außerdem auch viel zu langweilig und zu einfach. Mir jedenfalls hat es immer besonders viel Spaß gemacht mich durch die mit Wachen verseuchte Stadt zurück zu ziehen.
Oh, das wusste ich gar nicht. Da bekomm ich ja richtigen Anreiz das mal auf Experte durchzuspielen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.01.2007, 19:05
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Und ich drehe das Beweisvideo, dass man auch mit Experte in den Fluss springen kann. Wenn's geht...
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.01.2007, 19:44
Benutzerbild von Maxter
Maxter Maxter ist offline
Abandonware
 
Registriert seit: 15.09.2004
Ort: Neuschwabenland
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Wenn Windapple das jetzt sowieso nochmal probieren will, kann er uns ja berichten ab wann er in Sicherheit war.
Aber ich bin mir sicher, dass man noch durch die Stadt musste. Beim erstenmal habe ich da nämlich ewig suchen müssen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.01.2007, 22:27
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Diesen Rückweg gibt es glaube ich schon auf Hart. Man muss ja das Anwesen verlassen und wenn man dies auf dem Landweg tut, sieht man die ganzen Wachmänner und bekommt prompt das neue Ziel. Im Bach umgeht man dies alles ja örtlich und somit sollte auch das Ziel nicht erscheinen. Aber das ist zu lange her.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 06.01.2007, 23:42
La Hire La Hire ist offline
Junge Hasen
 
Registriert seit: 25.05.2006
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Also ich habs ausprobiert:
Auf "Experte" hat man das Spiel gewonnen, wenn man das Gelände verlässt. AUßER die Alarmanlage macht Lärm! Hat man Alarm ausgelöst, muss man bis zu seinem Viertel (die Ecke wo man die Mission "Die verlorene Stadt" beginnt) kommen. Ich bin dabei immer ganz selbstmörderisch einfach losgerannt und ab und zu gesprungen. Die Wachen, die dann auf einmal die Stadt und Teile der Villa bevölkern sind eh zu viele und außerhalb auch immer im "suchen"-Modus. Bin dann irgendwann zu Fakus-Laden gekommen und wollte die Wachen mit dem "Tür"-Trick niederknüppeln. Bis dahin ist mir aber nur einer gefolgt
Wobei man, sobald man den Fluß sieht reinspringen sollte, da die Wachen einem dann nicht folgen und man auch durch einen Teil vom Fluß zum Ziel gebracht wird.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.01.2007, 23:45
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Warte, ohne Alarm kann man durch den Haupteingang rausspazieren?
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.01.2007, 23:47
Benutzerbild von Thinman
Thinman Thinman ist offline
´
 
Registriert seit: 17.11.1999
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Genau. Wie Vogelfrei schon anmerkte.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.01.2007, 23:48
Benutzerbild von xxcoy
xxcoy xxcoy ist offline
What's my age again..?

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Aachen
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Bin ich auch immer....
Der Alarm nervt doch eh nur die ganze Zeit, ausserdem macht es Spaß, Ramirez völlig kalt zu erwischen...
__________________
ye shall not rob from the house I have built
or commit any theft or unrighteousness
lest ye be struck down and driven into the earth forthwith
and the land of the heathen consume you.
book of the stone

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.01.2007, 23:50
Benutzerbild von Maxter
Maxter Maxter ist offline
Abandonware
 
Registriert seit: 15.09.2004
Ort: Neuschwabenland
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Stimmt, also lag es am Alarm. Alles klar.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.01.2007, 23:55
Benutzerbild von xxcoy
xxcoy xxcoy ist offline
What's my age again..?

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Aachen
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Weißt Du, eigentlich haben wir das grade eher nicht geschrieben, um Kausalitäten zu klären. Aber was solls.
__________________
ye shall not rob from the house I have built
or commit any theft or unrighteousness
lest ye be struck down and driven into the earth forthwith
and the land of the heathen consume you.
book of the stone

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.01.2007, 12:56
Benutzerbild von Mirko
Mirko Mirko ist offline
Schafe an die Macht!
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Ellerau
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Zitat:
Zitat von Maxter Beitrag anzeigen
Stimmt, also lag es am Alarm. Alles klar.
Die suchenden Wachen tauchen auch im Normal-Schwierigkeitsgrad auf, wenn man Alarm auslöst. Die Lösung mit dem Fluß ist mir allerdings neu...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.01.2007, 09:15
Benutzerbild von lost_garrett
lost_garrett lost_garrett ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 19.11.2006
Ort: Berlin
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Zum Thema: Wenn man noch die beiden Schläger verfolgt zu Ramirez Villa dann laufen ja in der Zwischenzeit auch Passanten und Stadtwachen herum und wenn man die tötet oder niederschlägt und dann das Hinterherschleichen mit den beiden Schlägern beendet hat und dann zurückgeht dann liegen die erschlagenen oder getöteten Leute auch nicht mehr da. Und wenn man sie einfach weiter laufen lässt und dann die Schläger auch bis zu Ramirez Villa verfolgt hat und diese Aufgabe erfüllt hat sind die Leute auch nicht mehr da. Die verschwinden also völlig ohne das es ein Bug ist oder so. Und zwar genau so wie im Intro von Dark Project wo Garrett am Haus vorbeiläuft in den Nebel (die Szene wo danach das Auge in Constantines Stirn sich öffnet). Da verschwindet er nicht indem er weiterläuft sondern er wird richtig weggepoppt mit einem Schlag. Ist mir früher nie aufgefallen.

Mfg lost_garrett
__________________
Gräber mit Musikuntermalung. Das hat Stil.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.01.2007, 15:49
Benutzerbild von Mirko
Mirko Mirko ist offline
Schafe an die Macht!
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Ellerau
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Stimmt. Hat jemand mal nachgeforscht, wohin die Passanten eigentlich entschwinden? Ich hab die später auch nie wieder gefunden.
Aber dass die auch verschwinden, wenn man sie umhaut, ist mir auch noch nicht aufgefallen...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.01.2007, 20:07
Benutzerbild von lost_garrett
lost_garrett lost_garrett ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 19.11.2006
Ort: Berlin
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Das wird keiner wissen denke ich mal denn wenn man die Schläger nicht verfolgt heißt es doch irgendwann Game Over. Ich denke mal sie verschwinden einfach hinter der nächsten Häuserecke indem sie einfach weggepoppt werden wie die ganzen gescripteten Soldaten in Medal of Honor.
__________________
Gräber mit Musikuntermalung. Das hat Stil.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 16.01.2007, 20:46
Benutzerbild von Wartbergjunkie
Wartbergjunkie Wartbergjunkie ist offline
König unter dem Berge
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: Hinterm Mond
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Also wenn ich das richtig verstanden habe, geht es um diese zwei Schläger. Die standen bei mir in einem Raum in Ramirez Haus.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.01.2007, 21:09
Benutzerbild von lost_garrett
lost_garrett lost_garrett ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 19.11.2006
Ort: Berlin
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Genau diese. So weit kenne ich den Raum aber auch nicht da dort einfach zu viele Wachen sind mitsamt den Schlägern deshalb meide ich den immer.

Weiss übrigens einer wohin der Koch mit dem Tablett aus der Küche wandert (das Zimmer gleich in der Nähe vom Zimmer mit den Schlägern)? Wenn der nämlich in der Küche steht und dann die Glocke klingelt dann nimmt der das Tablett und marschiert damit nach unten. Füttert er die Burricks oder wohin will er damit? Als ich das herausfinden wollte war ich hinter ihm gerade hinterhergeschlichen im Keller und als ich zur Sicherheit gespeichert habe hatte der sich umgedreht und ist ohne Tablett wieder zur Küche gegangen oder ist das vom Spiel so das er nur tut als bringt er das Tablett irgendwo hin und auf der Hälfte der Strecke verschwindet das Tablett aus seiner Hand und er geht wieder zurück nur um dem Spieler ein animiertes Leben in der Burg vorzugaukeln?

Mfg lost_garrett
__________________
Gräber mit Musikuntermalung. Das hat Stil.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.01.2007, 21:15
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Arbeite dich durch, dann erfährst du, wo der Hase im Pfeffer liegt.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.01.2007, 19:32
Benutzerbild von lost_garrett
lost_garrett lost_garrett ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 19.11.2006
Ort: Berlin
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Ok ich versuchs mal. Das gute ist das ich am Anfang jeder Mission gespeichert habe das ich sie immer wieder spielen kann und mich nicht erst wieder durch die davorigen Levels durchspielen brauche. Bei Dark Project geht das ja aufgrund der 12 Missionen noch aber ich glaube das die Speicherstände für Teil 2 dann nicht mehr ausreichend sein werden (pro Level jeweils logischerweise 1 Speicherplatz).
__________________
Gräber mit Musikuntermalung. Das hat Stil.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 17.01.2007, 21:27
Benutzerbild von Cúthalion
Cúthalion Cúthalion ist offline
blood in the cherry-zone

 
Registriert seit: 13.09.2004
Standard AW: Komische Vorkomnisse in "Mörder"

Moment, du hast es schon durchgespielt und weißt nicht, wohin der Diener läuft? Auf diese Weise entstehen Wiederspielwerte, nehme ich an. Versuch diesmal nicht, Ramirez mit der Sonnenmine zu erlegen und dann die Beutelreste einzusammeln.
__________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Jean Genet
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.