Zurück   Eidosforum - User helfen Usern - > Dies und Das > Smalltalk

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2016, 16:06
Benutzerbild von Doctor Jones
Doctor Jones Doctor Jones ist offline
Adeptus Mechanicus
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Hamburg
Standard Der Ridley Scott Thread

Da der Star Wars Thread hier sehr überraschend so gut läuft, dachte ich mir, das hier ja vielleicht auch einige Fans von Ridley Scotts Prometheus-Universum (Alien 1, Blade Runner, Prometheus) im Forum vertreten sind, die ein bisschen lust haben über Scotts Filme zu ein wenig zu plaudern.
Nun ja, da ja demnächst Blade Runner 2 und Alien Covenant von Ridley Scott produziert werden bin ich diesbezüglich schon so richtig im Fanboyfieber (Prometheus wird demnächst wieder geguckt, Alien Isolation zocke ich grad' wieder und vom Blade Runner wollte ich mir eh die Blu Ray Fassung holen ) aber da Alien und Blade Runner im "selben Universum" spielen habe ich mir gerade die Frage gestellt, ob die späteren Androiden von Weyland Yutani und der Seegson Corporation nicht einen gewaltigen Rückschritt zu den früheren Replikanten der Tyrell Corporation darstellen? Denn die Androiden von Weyland und von Seegson sind ja ganz klar humanoide Roboter, die innen drin voll mechanisch sind und sehr zu fehlerhaften Verhalten neigen, während die Replikanten zum größten Teil aus menschlichen Gewebe bestehen und sich auch genauso benehmen wie richtige Menschen.
Kann mir da eigentlich nur vorstellen, das es kurz nach Blade Runner 1 einen Bann auf Replikanten gab, der Vorstand von Tyrell Insolvenz anmelden musste und Weyland (zur Zeit von Blade Runner 1 arbeitete er ja bei Tyrell) aus den Resten der Tyrell Corporation zu einem Android-Hersteller umgestalten musste und die ersten Schritte da sehr schwierig waren, wenn man beim erschaffen von künstlichen Lebensformen auf ein menschliches Gehirn verzichten muss und stattdessen auf Prozessoren, Arbeitsspeicher usw. angewiesen ist.

PS: Ziemlich geiler, sehr atmosphärischer Fantrailer zu Blade Runner 1:

https://www.youtube.com/watch?v=ccJJ0uxigVA

Da bekommt man ja noch mehr lust auf Ridley Scotts neue Projekte. Hoffentlich werden da Alien und Blade Runner noch mehr miteinander verknüpft.

Edit: Hab's gegoogelt und Tyrell ging nicht nicht Insolvenz. Weylands früherer Arbeitgeber existierte zumindest noch bis kurz vor Alien 1, da der Captain der Nostromo Dallas, früher Frachtflüge für die Tyrell Corporation erledigte:

Zitat:
OPEN FILE 9376-FGD5

NAME: Arthur DALLAS Coblenz

Chief Operating Officer, MV-2

COMPANY ASSIGNMENTS:

U.S.C.S. NOSTROMO, class M towing vehicle, Reg. No. 180924609
Crew of 7 (cryosleep mode)
Cargo: refinery, processing 20,000,000 tons of mineral ore.
Departure: LNB-14(transit via the Solomons CT) 2/17/34 ERT
Arrival: SECURITY CLASSIFIED/cf. Document 81 under File BG97-G

Previous transits:

(NOSTROMO)
Departure: Delos 5/8/26 E.R.T.
Arrival: LNB-14 12/28/33 E.R.T.

Departure: Eta Draconis BN-4 4/6/20 E.R.T.
Arrival: Delos (NB) 3/29/23 ERT

Departure: Gateway Station 6/23/1 E.R.T.
Arrival: Eta Draconis BNM-4 2/28/20 E.R.T.

Departure: Caput Trianguli 3/6/18 E.R.T.
Arrival: Gateway Station 2/22/19 E.R.T.

Departure: Gateway Station 1/6/17 E.R.T.
Arrival: Caput Trianguli 2/2/18 E.R.T.
PREVIOUS POSITIONS & ASSIGNMENTS:

Executive Officer/U.S.C.S. ANOBILE class D towing vehicle Reg. No. 18076322, crew of 8, cargo; bio-plasmic spores, 2 transits (FTL 450 std loggd miles) Seymour-Cobb Genetics Corp. 2/5/16-1/9/17

Warrant Officer/U.S.C.S. SHUSETT, class F transport, Reg. No. B-5673N crew of 5, cargo: colony supplies 5 transits (FTL 87 std logged miles) and 8 transits (sub-FTL mtd non-applicable 670,800,000 logged miles) Tyrell Corporation.

PERSONAL DATA:

Company Code: MVB-2/WBN-40984536-768
Soc. Sec. No.: 565-76-4568-897-765
Date of Birth: 6/9/90
Gender: Male (natural)
Hair: Brn Eyes: Blu Height: 5-11 Weight: 168

EDUCATION:

Lippincott Astronautics University (Achieved BDM degree and pilot’s licence) 8/11-6/13
Beilecki University (Mars Campus) (Achieved Bachelors of Eng. Degree grade) 9 9/8-6/11
Rambaldi High School (Port Arthur, Texas)(Graduated TV-83%) 9/5-5/9
O’Bannon Preliminary School (Port Arthur, Texas)(Graduated) 8/96-6/5

REMARKS:

C.F. ATTACHED FILE ENTRY/CODE PSYCH-5634BN

Subject began assignment with company with a level 8 I.Q. and level 6 personality GMA. Throughout subject’s assignments I.Q. remained at entry level, whereas there was a marked decrease in GMA. Preliminary assessment of psych profile indicates subject’s hostility to authority had been sublimated in such a way as to cause a mild psychosis related to performing executive officer duties. Since the subject’s GMA should have risen with escalation of rank, it was determined that a retesting and orientation treatment was due. However, continuity in employment was disrupted 2/17/34.

cf. Document 81 under File BG97-G

FILE STATUS: CLOSED
https://alienanthology.wikia.com/wiki/Dallas
__________________
"Eyes without life, maggot-ridden corpses, mountains of skulls. These are some of my favourite things! "

Skynet to his human creators...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2016, 20:51
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

Ich hab kein einzigen Ridley Scott Film gesehen, der mich total begeistert hat, sind für mich alles bisher Durchschnitt. XD (Alien muss ich noch sehen und Blade Runner )

Nur die Serie: The Man in the High Castle, die ist fantastisch *-*
__________________


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.2016, 00:25
Benutzerbild von Sander Cohen
Sander Cohen Sander Cohen ist offline
Order of the Ancients

 
Registriert seit: 27.12.2006
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

Darf Durchschnitt nicht gut sein? Das Problem bei Sir Ridley sind teilweise die Drehbücher. Jeder Film von ihm sieht optisch bombastisch aus. Prometheus zum Beispiel war optisch und atmosphärisch erste Klasse, dafür hatte das Drehbuch diverse Schwächen bei den Charakteren, etwas das bei Alien oder Blade Runner nicht der Fall war.

Dennoch würde ich die Filme nicht so arg runtermachen, nur weil sie den einen oder anderen Fehler haben.^^

@Doctor Jones: Danke für den Thread! Als alter Ridley Scott-Fanboy werde ich hier wohl öfter mal reinschauen.^^
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2017, 17:21
DerButtler DerButtler ist offline
Abandonware
 
Registriert seit: 06.02.2017
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

Und wieder was neues: https://www.youtube.com/watch?v=H0VW6sg50Pk

Der Alien Covenant Trailer sieht super aus, ich hoffe er hat aus Prometheus gelernt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2017, 21:43
Benutzerbild von Doctor Jones
Doctor Jones Doctor Jones ist offline
Adeptus Mechanicus
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Hamburg
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

Und nun gibt's auch den Prolog zu Alien Covenant:

https://www.youtube.com/watch?v=GFmSLUF46Qk

Na der Anfang sah doch ganz gut aus und weckt Neugierde auf die Kultur der Konstrukteure, auch wenn dann im darauffolgenden, eigentlichen Film vielleicht nicht mehr viel davon zu sehen sein wird. Denn in den Kommentaren wird schon heftig darüber spekuliert das....

Spoiler:
 .... David eine Waffe oder einen Virus des Schiffes abfeuern wird, dann alle Konstrukteure sterben, es dann erst mal viele Jahre dauern wird, bis ein menschliches Forschungsteam David in den Ruinen der ausgelöschten Zivilisation entdeckt und der Rest des Films dann genaaaaaauso wird wie Prometheus.
Was mich mir dabei aber vorstellen könnte ist, das David während seiner langen Reise die Biowaffen der Konstrukteure perfektioniert hat und er so die Aliens "designt" hat, wie wir sie aus den Alien Filmen kennen.
Dazu würde dann ja auch sein "Seht meine Werke und erzittert" Zitat passen, als das Schiff unheilvoll über den Konstrukteuren schwebt. 

__________________
"Eyes without life, maggot-ridden corpses, mountains of skulls. These are some of my favourite things! "

Skynet to his human creators...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.04.2017, 23:19
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

Zitat:
Zitat von jones110 Beitrag anzeigen
Ich hab kein einzigen Ridley Scott Film gesehen, der mich total begeistert hat, sind für mich alles bisher Durchschnitt. XD (Alien muss ich noch sehen und Blade Runner )

Nur die Serie: The Man in the High Castle, die ist fantastisch *-*
Alien und Predator Reihe nachgeholt.

Bin gespannt auf den neuen Film. Allerdings immer noch skeptisch. :'D
Die Predators interessieren mich leider mehr, dennoch will ich endlich mal wissen, woher die Aliens nun kamen und warum.
Alien vs. Predator hat es ja gut beantwortet so halbwegs, allerdings immer noch keine Spur woher die Aliens nun wirklich kommen.
Über Predators gar nicht angefangen, seit dem Predators Film. :'D
__________________


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.04.2017, 10:28
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

Alien vs. Predator ist nicht mehr Kanon. Und ich kann dir empfehlen, Alien Isolation zu zocken, das beste Alien-Spiel ever!
__________________
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.04.2017, 12:44
Benutzerbild von jones110
jones110 jones110 ist offline
Clexa - True Love :)
 
Registriert seit: 14.12.2008
Ort: Im 23880 Wagon
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

Zitat:
Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
Alien vs. Predator ist nicht mehr Kanon.
Ja Ridley hat ja irgendwie den Kanon "bereinigt"
Dennoch fand ich Alien vs. Predator am Besten, wenn es um die Herkunft von den Aliens geht.

Zitat:
Und ich kann dir empfehlen, Alien Isolation zu zocken, das beste Alien-Spiel ever!
Ja schon gehört, hab es bis dato nie gespielt bzw. gekauft, weil ich erst die Filme alle durchsehen wollte. Auch das Alien Spiel was davor kam möchte ich noch spielen. :'D Auch wenn die Kritik gespalten ist.
__________________


Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.04.2017, 14:12
Benutzerbild von Indiana Jones
Indiana Jones Indiana Jones ist offline
⬆️⬆️⬇️⬇️⬅️➡️⬅️➡️🅱️🅰 ️

 
Registriert seit: 13.04.2006
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

Aliens Colonial Marines? Spiel das am besten auf dem PC und bearbeite die INI-Dateien, damit das Spiel besser wird (Anleitungen hierfür gibts auf Steam). Sooooo unglaublich schlecht ist das Spiel meiner Meinung nach nicht. Zwar kein Meisterwerk, aber auch nicht das schlechteste Spiel ever. Das "schlimmste" sind wahrscheinlich die Ungereimtheiten in der Story, die nicht zu Aliens und Alien 3 passen. Umso nerviger, da das Spiel Kanon sein soll.

Alien Isolation hatte ich angefangen, bevor ich alle Filme kannte und hatte kein Problem damit, die Story zu verstehen. Vorher hatte ich ein paar mal damit angefangen, Alien 1 zu gucken, wenn es im TV kam, bin dabei aber immer vor lauter Spannung eingeschlafen.
__________________
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.04.2017, 22:43
Benutzerbild von Doctor Jones
Doctor Jones Doctor Jones ist offline
Adeptus Mechanicus
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Hamburg
Standard AW: Der Ridley Scott Thread

AvP geht doch aber gar nicht auf den Ursprung der Aliens ein.
Die Aliens werden von den Predatoren einfach auf die Erde gebracht und in diese Pyramiden gesperrt, die von den ersten zivilisierten Menschen gebaut wurden.
Und auch wenn Ridley Scott nichts mit den Predatoren am Hut hat, gibt's doch zumindest in den Comics eine Erklärung, die AvP und Prometheus miteinander verbindet. Denn in den Comics sind die Aliens ja auch Biowaffen von den Konstrukteuren, die aber dort, in grauer Vorzeit, von den Konstrukteuren gegen die Predatoren eingesetzt wurden und durch den Krieg gegen Konstrukteure kamen die Predatoren dann auch an die Aliens ran, die sie nun als die ultimative Beute betrachteten, die man unter anderem auf der Erde (kurz vor der Eiszeit) heranzüchten konnte.

PS: Das beste AvP Spiel soll ja auf dem Atari Jaguar erschienen sein. Da ich aber nie ein Atari Jaguar hatte, kann ich das allerdings nicht bestätigen.
__________________
"Eyes without life, maggot-ridden corpses, mountains of skulls. These are some of my favourite things! "

Skynet to his human creators...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.